Alles, was ihr zur Overwatch League wissen müsst

Blizzard Entertainment hat mittlerweile so viele Informationen zur kommenden Overwatch League veröffentlicht, dass es für uns an der Zeit ist, euch einen kleinen Überblick über die kommende Overwatch Elite-Liga zu verschaffen. Unsere Informationen nehmen wird dabei von den Kollegen von Polygon, die sich sogar mit den sieben Gründungsteams der Overwatch League getroffen haben. Lehnt euch also zurück und lasst die Infos in eure Köpfe sickern.

Die Overwatch League ist nicht länger ein Buch mit sieben Siegeln

Blizzard gab zunächst einen Überblick über die Auswahl der Spieler. Diese werden nämlich selbst als etablierte Overwatch-Spieler nicht automatisch für die Liga registriert. Selbst dann nicht, wenn sie Mitglied der Gründer-Teams sind. Es ist sogar möglich für Spieler, die bislang für ein Team tätig waren, innerhalb der Overwatch Teams ein anderes Team zu wählen, sofern rechtliche Belange nicht im Wege stehen. Spieler stoßen also zur Overwatch League hinzu, wenn sie dem Overwatch League Player Agreement mit dem Team ihrer Wahl zustimmen und die Overwatch League dies bestätigt.

Overwatch League Activision Blizzard

Das offizielle Einschreibe-Fenster für die erste Saison ist vom 1. August bis zum 30. Oktober dieses Jahres geöffnet. Alle bekannt gegebenen Overwatch League Teams können in der Zeit Spieler unter Vertrag nehmen. Natürlich zählen dazu auch Teams, die zur Overwatch League stoßen.

Diese Bedingungen gelten einzig und allein für die erste Saison der Overwatch League. Zukünftig richtet sich der Pre-Season Einschreibungs-Prozess nach den Bedürfnissen der Liga, seinen Teams, Spielern und den Fans. Da viele gar nicht daran interessiert sind, ihre Reihen neu zu sortieren, bedeutet diese Freiheit nicht gleichzeitig, dass wir innerhalb der prominenten Teams ein großes Stühlerücken sehen werden.

Es geht um insgesamt 3,5 Millionen US-Dollar

Teams können Spieler für genau ein Jahr unter Vertrag nehmen. Dabei haben sie eine Option auf ein weiteres Jahr. Das Minimalgehalt liegt bei USD 50.000,00 pro Jahr. Dazu zählen Altersvorsorge und die Teilnahme am Gesundheitssystem. Mindestens 50% der erzielten Gewinne werden direkt an die Spieler ausgeschüttet.

Ein Team muss natürlich bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Jedes Team muss beispielsweise mindestens 6 und maximal 12 Spieler in seinen Reihen haben. Währenddessen muss es Unterkunft und Räumlichkeiten fürs Training zur Verfügung stellen. Dafür hat die Liga selbst offizielle Standards festgelegt. Eine regionale Beschränkung nach Geburtsort der Spieler gibt es dabei aber nicht.

Insgesamt werden im Laufe der Saison ganze 3,5 Mio US-Dollar an Boni verteilt. Mindestens eine Millionen davon werden davon an den Champion ausgeschüttet.

Weitere Infos werden in den nächsten Wochen erwartet. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Interessiert ihr euch für die Overwatch League oder seid ihr sogar so gut, selbst Teil davon zu werden? Wir sind gespannt, was ihr zu sagen habt.

Ihr habt Overwatch noch nicht gespielt und habt riesig Lust darauf? Dann schaut euch gerne den eingebundenen Amazon-Link genauer an. Durch eine Bestellung unterstützt ihr uns direkt und habt selbst keinerlei Nachteile.

Verpasst zudem nicht die Xbox Games with Gold und PlayStation Plus Games für August!

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer’s Potion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.