AOC AGON AG272FCX Curved Full HD Monitor im Test

Während die Technik bei 4K-Monitoren mit ihren meist 60 Hz schnellen Panels noch eher in den Kinderschuhen steckt, bilden Full-HD Bildschirme aktuell das untere Ende der Nahrungskette. Die Technik ist ausgereift und die Monitore, die ihr aktuell in den Regalen findet, haben schon seit längerer Zeit nicht mehr mit Kinderkrankheiten und ähnlichen Problemen zu kämpfen. Das macht sie nicht nur preiswerter, sondern auch zu zuverlässigen Begleitern. Bei Ihnen geht ihr nur im Bereich der Auflösung einen zuvor bekannten Kompromiss ein. So schaut es zumindest in der schönen Theorie aus. Inwiefern diese jedoch auch auf die Praxis anwendbar ist, soll uns der AGON AG272FCX beweisen. Mit diesem 27 Zoll großen Bildschirm wendet sich AOC abermals an uns Gamer. Ob das Gerät jedoch mehr zu bieten hat, als ein großes und gebogenes Bild, das haben wir für euch ergründet. Zu welchen Ergebnissen wir gekommen sind, lest ihr in den kommenden Abschnitten.

AOC AGON AG272FCX – Curvy Topmodel?

Beim Design sprechen bei AOC die Curved-Modelle von Haus aus eine andere Sprache, als ihre weniger kurvenreichen Kollegen. Dies merkt ihr direkt, wenn ihr das Gerät der geräumigen Kartonage entnehmt. Statt der Kombination aus Schwarz und Rot stehen hier Schwarz und Aluminium klar im Vordergrund. Nichtsdestotrotz lässt sich das Gesamtbild um eine farbliche Note ergänzen. Auf Vorder- und Rückseite befinden sich nämlich LED-Streifen. Diese lassen sich in Rot, Grün und Blau beleuchten. Während dies selbstredend nur kosmetischen Einfluss hat, geht AOC so ein wenig auf den modernen Beleuchtungswahn ein. Weniger kosmetisch ist die solide Bauart des Standfußes, der dem Curved-Screen selbst bei gröberen Stößen genug Halt verleiht. Zusätzlich ermöglicht er gleichermaßen eine Verstellbarkeit in Höhe und Neigung des Panels. Ergonomie ist hier das Zauberwort. Wie auf den Bildern bereits ersichtlich ist, gibt es nur einen nennenswerten Rand an der Unterseite des Bildschirms. All das sorgt für ein optisch ansprechendes Gesamtbild.

AOC AGON AG272FCX FULL HD GAMING MONITOR CURVED 1

Aufbauen, anschließen, loslegen

Der Lieferumfang ist gewohnt vollständig. Alle Kabel, die ihr benötigen könntet, sind im Paket enthalten. Plug and Play wird bei AOC demnach auch beim AG272FCX wörtlich genommen. Das gewohnte externe Steuer-Gerät ist ebenfalls Teil des Pakets. Allerdings wird hier nicht extra auf eine Design-Anpassung geachtet. Somit habt ihr auch beim 27 Zoll Curved Monitor die Wahl zwischen Steuerungs-Software, externer Bedienung oder einem kleinen Stick, der Teil des Displays ist. Auch auf eingebaute Lautsprecher müsst ihr nicht verzichten. Während die Full-HD Auflösung vergleichsweise niedrig ist, bringt sie den Vorteil mit sich, dass sie auch aus weniger rechenstarken Gaming-Konfigurationen ein gutes Bild zaubert. Durch das MVA Panel ist die Reaktionszeit mit 4ms etwas höher als bei den Spitzenreitern. Dafür gib es eine Bildwiederholrate von 144 Hz, Freesync-Technologie, einen ordentlichen Kontrast und ausreichende Helligkeit. Unter dem Strich ist also zumindest auf dem Papier der Grundstein für ein gutes Gaming-Erlebnis gelegt.

Stürzt euch in eure liebsten Gaming-Welten

Unseren Testmarathon durchlief der AG272FCX erwartungsgemäß gut. Die Helligkeit verteilt sich gleichmäßig über den Bildschirm, die Farbdarstellung überzeugt und das getestete Panel hatte keinerlei Pixelfehler. Auch in der Gaming-Praxis mit Forza Motorsport 7 ließ sich der AOC Gaming-Monitor nicht lumpen und zeigte sich von seiner besten Seite. Natürlich können die eingebauten Lautsprecher niemanden überzeugen. Sie vervollständigen eher ein gutes Paket. Dafür macht der Curved-Screen nicht nur von außen einen guten Eindruck. Auch beim Spielen selbst sorgt er mit seinem 27 Zoll für den erhofften Immersions-Vorteil. Ein Vorteil sind auch die vielen Einstellungs-Optionen und die Bildverbesserungs-Techniken. Während wir selbst am liebsten wenig Gebrauch von letztgenannten machen, sind Geschmäcker bekanntlich verschieden. Einig sollten sich alle bei den angebrachten USB-Eingängen sein. Diese verhindern, dass ihr mit all euren Geräten an euren Desktop heran müsst. Wer sich also auch jetzt noch mit Full-HD bei 27 Zoll zufrieden gibt, bekommt einen tollen Gaming-Monitor.

AOC AGON AG272FCX FULL HD GAMING MONITOR CURVED 2

Unser Fazit zum AOC AGON AG272FCX Curved Full-HD Gaming-Monitor

Für noch immer preiswerte rund 390 Euro bekommt ihr mit dem AG272FCX einen Full HD Monitor, der ein überzeugendes Gesamtpaket bietet. Während seine Optik noch immer im Auge des Betrachters liegt, können die technischen Eigenschaften des Curved Full-HD Panels selbst kritische Naturen überzeugen. Neben der Größe von 27 Zoll ist natürlich auch die Rundung des Bildschirms ein wichtiges Merkmal, das der AG272FCX in die Waagschale wirft. Die eingebauten Lautsprecher stellen hingegen keinen allzu großen Mehrwert dar. Am wichtigsten ist bei einem Gaming-Monitor sowieso das Bild, das er selbst in schnellen, actionreichen Sequenzen auf den Screen zaubert. Hier beweist der AG272FCX, dass er trotz der vergleichsweise geringen Auflösung nicht zum alten Eisen gehört und vieles besser macht, als seine noch unerfahrenen 4K-Kollegen. Wer also nicht auf Gedeih und Verderb daran interessiert ist, technisch immer das Beste vom Besten zu Hause zu haben, wird sicherlich am AOC-Monitor großen gefallen finden.


Ist euch die Auflösung des AG272FCX zu niedrig, die Bilddiagonale zu klein oder das ganze Paket zu rund? Dann werft auch einen Blick auf weitere Monitor-Tests oder den von uns getesteten 4K OLED TV aus dem Hause LG.

Sollte der AOC AGON AG272FCX es euch angetan haben, werft gerne einen Blick auf unseren unten eingebundenen Amazon-Link. Schlagt ihr dort beim Monitor oder einem anderen Produkt aus dem reichhaltigen Angebot des Online-Händlers zu, unterstützt ihr uns damit direkt. Nachteile entstehen euch dabei natürlich nicht.

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer’s Potion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.