George Orwell’s Animal Farm bekommt eigenes Game

George Orwells weltbekanntes Werk Animal Farm befindet sich in Form einer Videspiel-Adaption in Arbeit. Da wir schon verschiedene Film-Umsetzungen zur Geschichte gesehen haben, fragen wir uns fast schon, warum es ganze 72 Jahre auf sich warten ließ. Schließlich erschien die Geschichte bereits 1945.

In Animal Farm gilt – Alle Macht den Tieren!

Das Game wird als Indie-Game-Adaption beschrieben und wahrscheinlich Animal Farm heißen. Aktuell sind echte Informationen zum Titel noch Mangelware. Wir wissen allerdings dank der Kollegen von DualShockers, dass Imre Jee, der Mitbegründer der Bossa Studios, im Projekt eingebunden ist und es gemeinsam mit dem Orwell Estate in Angriff nimmt.

Das Spiel hat die interne Vorgabe, politische und künstlerische Ansprüche gleichermaßen gerecht zu werden. Genau wie es die Vorlage seit Jahren macht. Auf der offiziellen Website zum Spiel kann man bereits einiges zur Inspiration des Games lesen. Zum Beispiel, dass das aufgegriffene Thema heute aktueller ist als je zuvor. Dabei soll ein ganz neues Publikum Zugriff auf den Stoff bekommen, der nicht in wenigen Schulklassen thematisiert wurde.

Alle, denen Animal Farm nichts sagt, können sich auf einen Titel freuen, in dem eine Gruppe von Tieren gegen ihre menschlichen Besitzer rebellieren. Dabei wird eine Tyrannei schnell durch die nächste ersetzt und die Lage der Farm spitzt sich zu.

Animal Farm gilt bis heute als eines der besten Bücher aller Zeiten. Wir hoffen, dass das Videospiel den Geist des Buches einfangen kann.

Wir persönlich sind froh, dass wir die Geschichte rund um die Farm der Tiere nun auch bald als Videospiel genießen können. Es wird sicherlich nicht leicht, den Geist des Ursprungs-Materials einzufangen. Da jedoch das Orwell Estate beteiligt ist, wird man die Wurzeln nicht aus den Augen verlieren.


Die von euch, die es weniger politisch aber dennoch besonders mögen, sollten einen Blick auf unsere Review zu Housemarques Matterfall werfen.

Falls ihr das Buch selbst noch nicht gelesen habt, können wir euch dies nur ans Herz legen. Den Film von 1954 haben wir euch in Form eines Videos eingebunden. Solltet ihr das Buch über den unten stehenden Link bestellen, unterstützt ihr uns damit übrigens direkt. Nachteile entstehen euch natürlich nicht.

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer's Potion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogtotal Blogverzeichnis - Bloggerei.de