Nintendo Switch fällt 304,8 Meter – Was passiert?

Die Nintendo Switch aus einer Höhe von 1000 Fuß (304,8 Meter) fallen zu lassen, hat etwas zerstörerisches. Wer dieses Unterfangen auf YouTube veröffentlicht, will aller Voraussicht nach eher die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, als einen pädagogischen Mehrwert liefern. Ihr wisst selbst, wie manche Smartphones aussehen, nachdem sie aus der Hosentasche fallen und auf dem Boden aufschlagen. An dieser Stelle macht es sich meist bemerkbar, ob Hersteller Design und Haltbarkeit gleich viel Zeit und Mühe gewidmet haben.

Nintendo Switch fällt aus 304,8 Metern – Übersteht sie den Sturz?

Alle, die sich eine Nintendo Switch wünschen oder eine eigene zu Hause haben und diese lieben, sollten nun ganz stark sein. Im unten eingebetteten Video seht ihr den gesamten Sturz der Switch und dessen Folgen. Auf die Auflösung gehen wir erst im unteren Teil der News ein, um nicht zu viel zu verraten. Der Versuchsaufbau ist einfach. Eine Switch wird komplett mit Joy-Cons an einer Drohne befestigt. Diese fliegt dann mit seiner wertvollen Fracht auf eine Höhe von 1000 Fuß. Von dort aus wird die Nintendo Switch sich selbst überlassen.

Sofern das Video ohne Fake daherkommt (und davon gehen wir aus), trägt die Nintendo Switch nach dem Sturz keine nennenswerten Schäden davon. Dies kann definitiv nicht nur Glück sein. Scheinbar hat sich Nintendo wirklich darum bemüht, ein alltagstaugliches, robustes Gerät auf den Markt zu bringen, von dem ihr lange etwas habt. Ob sich Nintendo selbst der Sache bewusst ist, dass die eigene Hardware so einen Test übersteht, wissen wir nicht. Wir sind aber davon überzeugt, dass man beim Hersteller zu recht sehr zufrieden über den Ausgang des Videos ist.

Hättet ihr dem Gerät den Ausgang des Tests zugetraut? Wie steht es mit euren Modellen, sind sie ebenfalls so robust? Solltet ihr selbst Lust auf eine Nintendo Switch haben, legt euch diese doch gerne über den unten stehenen Amazon-Link zu. Dadurch habt ihr keine Nachteile und unterstützt uns direkt.

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer’s Potion.