Sin City erhält eine eigene TV-Serie

Man kann vieles über die Sin City Kinoauftritte sagen. Langweilig, monoton oder mainstream waren sie auf jeden Fall nicht. Sicherlich muss man den Stil der Filme, samt ihrer Gewaltdarstellung und der Monologe mögen, doch als wir erfahren haben, dass Frank Millers Werke in einer eigenen TV-Serie verewigt werden, waren wir ganz Ohr.

Sin City wagt den Sprung auf die heimischen Fernseher

Was in Form von Kult-Comics begann und mit zwei guten Kino-Auftritten fortgesetzt wurde, steht uns nun als TV-Serie bevor. Die Rede ist von Sin City. Die Serie soll sich jedoch ihre Inspiration bei der Ur-Vorlage, also den Comics, holen. Entsprechend wenig Zusammenhang wird es zu Robert Rodriguez Kino-Ablegern geben.

Sin City

Wir dürfen uns also auf neue Charaktere und damit auch auf neue Darsteller freuen. Wir können aber nicht behaupten, dass uns Marv (Mickey Rourke), Hartigan (Bruce Willis) oder Dwight (Clive Owen / Josh Brolin) nicht ans Herz gewachsen wären.

Das Projekt entsteht in Zusammenarbeit von The Weinstein Company und Dimension. Das Drehbuch der Pilotfolge wird von Glenn Mazzara geschrieben. Dieser hat sich als Showrunner der ersten beiden The Walking Dead Staffeln mehr als bewiesen. Inszeniert wird die Serie von Len Wiseman. Dieser war als Regisseur von Underworld, Lucifer und Sleepy Hollow tätig.

Wann die Serie auf welchem Kanal erscheinen wird, ist uns noch nicht bekannt. Auch bezüglich Cast und Handlungsstrang haben wir bis auf die Comics keinerlei Anhaltspunkte. Wir wären also nicht gut damit beraten wilde Spekulationen zu formulieren. Stattdessen überlassen wir die Serie euren Vorstellungen. Was erwartet ihr? Welche Aspekte dürfen nicht fehlen und was habt ihr an den Sin City Kinofilmen geschätzt? Wir feuen uns auf eure Meinungen.

Wir werden euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden halten und Informationen, die zu uns vordringen an euch weitergeben. Bis es jedoch soweit ist, bleiben wir geduldig und halten Ohren bzw. Augen offen. Wenn euer Herz eher für Superhelden-Serien schlägt, haben wir hier unsere Top-10 für euch.

Solltet ihr nun Lust auf die Filme bekommen haben, schaut gerne unter dem angegebenen Amazon-Link vorbei. Solltet ihr dort bestellen, unterstützt ihr uns direkt und habt selbst keine Nachteile dabei.

Quelle: IGN

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer's Potion.