Star Wars Battlefront II – DLC Chaos und erste Figur!

Star Wars Battlefront II bleibt weiter in den Schlagzeilen

Wir können uns zur Zeit nicht über das Fehlen von Star Wars Battlefront II Neuigkeiten beschweren. Die letzte Aufregung hat ein Mitglied des Entwicklerteams von DICE verursacht. Auf die Frage, wie es denn mit DLC aussieht, antwortete er kurzerhand, dass es keinen DLC gibt. Eine sehr unmissverständliche Aussage, die viele News-Seiten direkt dazu verleitete ihre Titelseiten zu füllen. Was hat ihn also dazu bewogen und wieso kann dies nicht der Wahrheit entsprechen?

Natürlich wird auch Star Wars Battlefront II DLC erhalten!

Das Entwicklerteam von DICE weiß, wie wenige andere, wie sehr die DLC-Politik des Vorgängers die Community zerrissen hat. Einzelne Karten, die nur von denen genutzt werden, die mehr für das Spiel ausgegeben haben als andere, sorgen online für eine Community, die in verschiedene Klassen unterteilt ist. Deshalb sprach der Entwickler nicht von einem DLC sondern sprach davon, dass es etwas anderes geben wird.

Selbstverständlich hat Electronic Arts schnellstmöglich den Rückwärtsgang eingelegt und die Aussagen des Entwicklers in die richtigen Bahnen gelenkt. Electronic Arts hat schließlich einen Haufen Kohle in die Hand genommen, um sich langfristig die Star Wars-Lizenz zu sichern. Kosten, die anfallen, obwohl noch keine Code-Zeile geschrieben ist. Nicht selten haben solche Lizenz-Gebühren Entwicklerstudios auf lange Sicht das Genick gebrochen. Natürlich können wir genau aus diesem Grunde neben der Elite Trooper Deluxe Edition einen Premium-DLC erwarten. Nur so wird die Möglichkeit gegeben dem Hauptspiel die Illusion eines Preises von 60 Euro zu erhalten und dennoch genug zu verdienen, um nicht tief in den roten Zahlen zu stehen. Bedenkt, dass die DLC Politik des letzten Star Wars Battlefronts ebenfalls nicht vor Oktober bekannt gegeben wurde. Das Spiel erschien ebenfalls im November.
Star Wars Battlefront II

Die erste Figur zu Star Wars Battlefront II ist auf dem Weg zu GameStop

Ein anderes Thema, um notwendige Groschen zu verdienen ist natürlich Merchandising. So haben wir bereits die erste 6 Zoll große Figur zum Spiel zu Gesicht bekommen, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Die Figur soll im Spätherbst bei GameStop erscheinen. In den USA wird sie zu einem Preis von rund 23 US-Dollar erhältlich sein. Hersteller ist Hasbro im Rahmen der Black-Series.

Die letzte Neuigkeit betrifft übrigens den Koop-Splitscreen-Modus. Dieser wird nämlich erneut den Konsolen vorbehalten bleiben. Keine Information, die uns eine News wert gewesen wäre aber hier passt sie noch schnell hin. Wir danken den Kollegen von DualShockers für die Bilder und deren Aufmerksamkeit.

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer’s Potion.