Mit GLOW sahen wir uns zuletzt eine Netflix-Serie an, die mit Leichtigkeit, Humor und frischer Thematik gänzlich zu überzeugen wusste. Nun tischt uns Netflix mit Gypsy einen Psychothriller auf, dessen Trailer uns auf eine ganz falsche Fährte gelockt hat. Wer nämlich beim Thema Psychothriller auf eine Serie mit packender Action und in den Adern gefrierendem Blut hofft, wartet bei Gypsy vergebens. Stattdessen überrascht die zehnteilige Serie mit ganz anderen Stärken und spricht damit Serien-Freunde mit Lebenserfahrung und Vorstellungsvermögen an. Diese erleben in Gypsy, wie die Fassade des Bilderbuchlebens von Psychologin Jean Holloway (nicht verwandt und verschwägert mit dem Watchdogs 2 Protagonisten Marcus Holloway) bröckelt und die Bedrohung ganz alltäglicher Probleme ins Zentrum der Erzählung rückt. Warum wir gerne einen Teil unseres Griechenland-Aufenthaltes mit der Serie verbrachten, erfahrt ihr in den kommenden Zeilen. Mann, Tochter und ein angesehener Beruf - Alles super! Oder nicht? Psychologin Jean Holloway (toll gespielt von Naomi Watts) lebt das Leben, das sich viele wünschen. Sie ist im perfekten Alter für Familie, Ehemann und Kinder. Folgerichtig hat sie als Psychologin mit ihrem Mann Michael, gespielt von Billy Crudup, einen Ehemann, der als Anwalt mitten im Leben steht und mit Dolly eine Tochter, die die Cleverness ihrer Eltern geerbt hat, das oft zitierte Traumleben. Ihr Serienleben könnte also nicht angenehmer sein. Wie nah die familiäre Perfektion und eine ausgewachsene Krise jedoch zusammenliegen können, zeigt Gypsy wie fast keine andere Serie. Nachdem die Serie uns nämlich sämtliche Protagonisten der Serie ausführlich vorstellt, damit wir später ihre Beweggründe verstehen und regelrecht mit ihnen leiden, zeigt uns die Psycho-Thriller-Serie auch die tickenden Zeitbomben im Leben der Psychologin. Nicht nur, dass ihr Mann eine hübsche Sekretärin hat, die scheinbar einer Liaison mit Michael nicht abgeneigt ist, hat auch ihre Tochter Dolly ihre eigenen Probleme. Michael, Jean und Assistentin Alexis () Gypsy zeigt…
Weiterlesen