SingStar ist eine der erfolgreichsten Party-Game-Serien und hat zahlreiche Menschen vor den heimischen Fernseher gefesselt, die zuvor kaum mit Videospielen in Berührung gekommen sind. Trotzdem ist es recht ruhig um die Serie geworden. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass der SingStore eine riesige Auswahl an passenden Musik-Titeln für die Serie parat hält. Auf diese können SingStar-Spieler zugreifen. Mit SingStar Celebration soll der Serie nun neues Leben eingehaucht werden. Der dritte Titel unseres PlayLink Triathlons nach Hidden Agenda und Wissen ist Macht lässt euch für rund 25 Euro wieder in den musikalischen Wettbewerb mit euren Freunden treten. Mitgeliefert werden 30 spielbare Songs. Was euch genau erwartet, haben wir uns angeschaut. Nicht schön, aber laut und mit Inbrunst In SingStar gewinnen die unter euch, die Töne besser treffen beziehungsweise halten und somit auch besser singen als ihre Gegner. Das bedeutet aber nicht, dass diese auch gleichzeitig mehr Spaß am Spiel haben. Dies weiß jeder, der sich bereits mit SingStar oder generell mit Karaoke beschäftigt hat. Während das ursprüngliche Prinzip der Serie weiterhin unverändert bleibt, bringt die PlayLink-Funktionalität neuen Wind in die Serie. Ihr könnt sowohl gegeneinander als auch miteinander spielen. Wollt ihr lediglich eure eigene Performance verbessern und aufnehmen, habt ihr sogar die Möglichkeit dazu. Insgesamt könnt ihr also entweder alleine Spielen oder bis zu sieben weitere Freunde um euch scharen. Die Begleitapp ladet ihr dabei natürlich kostenlos aus eurem App-Store für Android oder iOS herunter und nutzt das Smartphone fortan als Mikrofon. Die App lässt euch jedoch auch eigene Play-Lists erstellen. Das Menü von SingStar Celebration ist übersichtlich und frisch SingStar Celebration - Diese Titel sind mit an Bord Der Wert von SingStar Celebration steht und fällt bei vielen mit den enthaltenen Songs. Gerade die unter euch, die sich für den aufgerufenen Betrag ein Fundament von 30 brauchbaren Songs aufbauen wollen…
Weiterlesen