Neue For Honor Klassen meistern – Video Guides

So meistert ihr Shinobi und Zenturio in For Honor!

Wie alle For Honor Fans unter euch gewiss schon längst wissen, lässt Ubisoft in der endlich angebrochenen zweiten Saison des Games, die den Namen Shadow & Might trägt, zwei neue Krieger auf euch los. Die Rede ist vom Shinobi und dem Zenturio. Unser geschätzter Kollege Angelus Gaming hat sich mit beiden Klassen ausgiebig für euch auseinandergesetzt und zwei Guides in bewegten Bildern für euch ausgearbeitet.

Shinobi und Zenturio verpassen der zweiten Saison von For Honor neue Facetten

Mit dem Shinobi habt ihr zuerst einen unbarmherzigen Samurai-Assassinen, der es liebt, seine Gegner aus der Entfernung zu attackieren. Das hindert ihn natürlich nicht daran auch aus der Nähe mit seinem Kusarigama (einer Art Sichel) tödlich auszuteilen.

Der römische Zenturio, der gegnerische Reihen mit seinem Gladius lichtet, ist der zweite neue Recke. In Verbindung mit seinem Kurzschwert ist er nämlich auf dem Schlachtfeld eine Macht und als Gegner nicht zu unterschätzen.

Während zunächst nur Season-Pass Besitzer auf die neuen Typen zugreifen können, kann man sie künftig mit In-Game-Stahl freischalten. Abseits der neuen Kämpfer hat die aktuelle For Honor Saison noch andere Inhalte für euch parat. Dazu zählen die Schlachtfelder „Die Schmiede“ und „Tempelgarten“ sowie ein neuer Rüstungswert (Episch).

An dieser Stelle möchte ich euch übrigens auch auf unseren Discord-Channel aufmerksam machen. Die Plattform ermöglicht es euch eure Spielerlebnisse in For Honor oder auch ganz andere dinge mit uns direkt auszutauschen. Unter dem passenden Social-Button oder in unerem Menü unter „Redet mit uns!“ könnt ihr euch nämlich direkt, ohne große Anmeldung und ohne Kosten mit uns Verbindung setzen und alles loswerden, was euch wichtig ist.

Für alle, die nun mit dem Gedanken spielen doch ganz frisch bei For Honor einzusteigen, haben wir einen passenden Amazon-Link für euch. Über diesen Unterstützt ihr uns übrigens direkt und habt selbst keine Nachteile.

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer’s Potion.