Die gruseligsten Horrorfilme aller Zeiten

Die Top 10 für einen mehr als gruseligen Filme-Abend

Bei Horrorfilmen ist das so eine Sache. Viel hängt von der eigenen Wahrnehmung, dem eigenen Geschmack, den eigenen Ängsten und auch den Rahmenbedingungen ab. Wenn man in Gesellschaft Horrorfilme schaut, ist es extrem wichtig, dass sich vor allem bei gruseligen Filmen alle auf das Erlebnis einlassen. Der Mensch neigt dazu beängstigende Situationen zu entschärfen durch übermäßiges Reden oder Herumalbern. Verhindert ihr solch ein Abdriften und verdunkelt die Scheiben, kann schon viel eher die passende Atmosphäre entstehen. Ein weiter Aspekt ist die Lautstärke, die definitiv nicht zu leise eingestellt werden darf. Ist nun alles bereit für das gruselige Filmvergnügen, legt ihr den richtigen Film ein und sorgt für schaurige Finsternis. Unsere Top 10 der gruseligsten Horrorfilme hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit und darf gerne zum Diskutieren anregen. Nach und nach werden wir andere Rubriken ergänzen. Auch unbekannte Horrorfilme erhalten eine Bühne. Schaut also regelmäßig bei uns herein.

Gruseligste Horrofilme aller Zeiten – Platz 10 It Follows

Den Anfang macht der Titel It Follows. Der Film beginnt mit einer alltäglichen Situation. Die 19 Jährige Jay hat Sex mit einem jungen Mann. Nachfolgend wird sie von Visionen geplagt und wird das Gefühl nicht los, von etwas oder jemandem Verfolgt zu werden. It Follows sticht wahrlich aus der Masse der Horrorfilme heraus. Er vermag es ein ganz eigenes Gefühl von Verfolgung und Unsicherheit zu erzeugen. Gerade bei einer Story, die befürchten lässt, dass schnell die Luft raus ist, gelingt es dem Regisseur bis zum Ende Spannung zu erzeugen.

Gruseligste Horrorfilme aller Zeiten – Platz 9 Grave Encounters

Grave Encounters ist genau wie It Follows ein eher neuerer Genre-Vertreter und einer der vielen Found-Footage Emporkömmlingen nach dem Paranormal Activity Erfolg. Im Film ist Grave Encounters eine TV-Serie, die es sich auf die Fahne geschrieben hat, paranormalen Phänomenen auf den Grund zu gehen. Dabei spielt die Serie gleichzeitig mit der Angst der Zuschauer, als auch mit den jeweiligen Schauplätzen. Im Rahmen einer neuen Sendung macht sich das Team also auf den Weg eine alte Psychiatrie zu erkunden. Über dieses Gebäude kursieren die gruseligsten Geschichten. Ein Drehort wie geschaffen für das Filmteam. Einmal in der Psychiatrie eingeschlossen, erlebt das Team den puren Horror. Der Film trumpft neben Jumpscares auch mit einem ganz eigenen Gefühl des Gefangen-seins auf und ist dabei sehr konsequent.

Gruseligste Horrorfilme aller Zeiten – Platz 8 Zimmer 1408

Zimmer 1408 ist die Verfilmung einer Kurzgeschichte von Horror-Mastermind Stephen King. Anders als die bisherigen Filme bietet der Film mit namhafte Schauspieler wie Samuel L. Jackson und John Cusack. Vor allem letzterer drückt dem gesamten Film seinen Stempel auf. Er spielt den Schriftsteller Mike Enslin, der sein tägliches Brot damit verdient, gruselige Hotels beziehungsweise Hotelzimmer aufzusuchen und diese auf seiner eigenen Gruselskala zu bewerten. Er ist immerhin so erfolgreich, dass er von seinem Job leben kann und immer wieder Einladungen von geeigneten Hotels erhält. So erhält er auch eine Einladung des Dolphin Hotels in dem er eine Nacht verbringen möchte. Diese Nacht wird er niemals vergessen. Der Film, den es interessanter Weise mit zwei unterschiedlichen Enden zu sehen gibt, versteht es gut eine Gänsehaut nach der anderen zu erzeugen ohne dabei vorhersehbar zu werden. Gerade beim ersten Mal ist Zimmer 1408 ein wahres Erlebnis.

Gruseligste Horrorfilme aller Zeiten – Platz 7 Der Babadook

Bei Der Babadook scheiden sich die Geister. Der Film dreht sich komplett um eine Mutter und ihren Sohn. Sehr schnell merkt man, dass mit seiner Mutter etwas nicht stimmt. Das wird auch nicht besser, als sie ihrem Sohn abends aus seinem Lieblingsbuch „Der Babadook“ etwas vorliest. Im ständiger Ungewissheit, was es mit dem Babadook auf sich hat, warum sich die Mutter so verhält, wie sie sich verhält und was ihr Junge dabei durchmacht, lernen wir einen Teil des alltäglichen Wahnsinns kennen, den viele Menschen in unterschiedlichen Situationen täglich durchmachen. Wenn ihr euch auf den Film einlasst, werdet ihr schnell erkennen, wer oder was der Babadook ist. In dieser Form geht der Horror tiefer als in anderen Filmen und regt zum Nachdenken an.

Gruseligste Horrorfilme aller Zeiten – Platz 6 Amityville Horror – Eine wahre Geschichte

Amityville Horror ist eine Neuverfilmung des gleichnamigen Horrorfilms von 1979. Er gehört zu der Kategorie an Horrorfilmen, die von wahren Begebenheiten inspiriert wurden und nun für einen schönen Schrecken sorgen sollen. Die Geschichte von Amityville Horror ist schnell erzählt. Das Ehepaar Lutz zieht mit ihren Kindern in ein Haus ein, das zuvor bereits Tatort des Mordes einer ganzen Familie war. Der Familienvater erschoss zunächst seine Kinder, dann seine Frau und nahm sich dann selbst das Leben. Dass es in solch einem Haus auch etwas ungemütlicher werden kann, könnt ihr euch vorstellen. So beginnt die Geschichte um den Familienvater (gespielt von Ryan Reynolds) und seiner Familie. Haufenweise gruselige Situationen, Hintergründe und ein furioses Finale machen den Film zu unserem Platz 6.

Gruseligste Horrorfilme aller Zeiten – Platz 5 Paranormal Activity

Ich weiß gar nicht, ob ich zu diesem Titel noch etwas sagen muss. Während das Blair Witch Project vielleicht das Found-Footage-Genre geprägt hat, hat Paranormal Activity es salonfähig gemacht. Es versetzt die Spannung aus den tiefen des Waldes in die eigene Wohnung und glänzt mit vielen gruseligen Kleinigkeiten. Im Zentrum stehen paranormale Ereignisse, die sich immer mehr häufen und in einem harten Finale enden. Jeder, der den Film nicht kennt, sollte ihn sich ansehen, um zumindest mitreden zu können. Zur Story erzählen wir an dieser Stelle absichtlich nichts. Zum einen wollen wir nicht zu viel verraten und das, was wir verraten würden, würde nichts über den Film aussagen. Lasst euch einfach auf Paranormal Activity ein und genießt den Grusel-Spaß.

Gruseligste Horrorfilme aller Zeiten – Platz 4 Mirrors

In Mirrors schlüpft Kiefer Sutherland in die Rolle eines ehemaligen Polizisten. Nachdem sein ehemaliger Kollege bei einem Schusswechsel zu Tode gekommen ist, griff er zur Flasche und musste seinen Dienst quittieren. Jetzt beginnt er seinen Job als Nachtwächter in einem ehemaligen Kaufhaus. Dieses wurde vor mehreren Jahren von einem Brand zerstört. Nachts ist dieses ehemalige Kaufhaus alles andere als der Ort, an dem ihr arbeiten wollt. Schnell findet der neue Nachtwächter heraus, dass etwas mit diesem Kaufhaus nicht stimmt und dass er eine neue Aufgabe hat. Seine Erlebnisse dabei, die Dinge die er aufdeckt und das Ende des Films machen Mirros zu einem verdienten Platz 4.

Gruseligste Horrorfilme aller Zeiten – Platz 3 The Grudge

The Grudge ist das Paradebeispiel für einen Horrorfilm mit asiatischen Wurzeln. Im Grunde genommen dreht sich der ganze Film um ein Haus und dessen abscheulichen Fluch Wie es zu diesem Fluch kam und wie nach und nach immer mehr Menschen zu Tode kommen, wird selbstredend im Verlauf des Films geklärt. Für euch beginnt der Film mit der amerikanischen Austauschstudentin Karen, die sich als Ersatz-Pflegekraft um Emma Williams, eine pflegebedürftige ältere Dame kümmern muss. Damit beginnt für Sie die Horror-Story. Das Wurzel des Unheils liegt jedoch viel weiter in der Vergangenheit vergraben. Gerade die Personifizierung des Fluchs mit einer gruseligen Situation nach der anderen macht The Grudge zu einem wahrhaft schaurigen Vergnügen.

Gruseligste Horrorfilme aller Zeiten – Platz 2 Insidious

Unsere beiden ersten Plätze gehen auf die Rechnung des Regisseurs James Wan, der mit Patrick Wilson jeweils auf den gleichen männlichen Hauptdarsteller setzt. In Insidious dreht sich alles um einen Fluch beziehungsweise ein Wesen, das sich im Haus der Lamberts festgesetzt hat und vermehrt für merkwürdige Ereignisse sorgt. Erst ein Medium kann den besorgten Eltern zumindest etwas Aufschluss darüber geben, was genau vor sich geht. Klar ist jedoch, dass egal, worum es sich handelt, es ist nicht leicht es wieder loszuwerden. So erlebt ihr in Insidious eine Familie, die alles unternimmt um sich und die eigenen Sprösslinge zu beschützen. Dabei erwarten euch sowohl Grusel aus auch Spannung und beste Unterhaltung.

Gruseligste Horrorfilme aller Zeiten – Platz 1 The Conjuring und The Conjuring 2

The Conjuring 1 und 2 sind zwei unglaublich gute Horrorfilme, die von ihrer Atmosphäre, den guten Effekten und der Regie-Expertise von James Wan profitieren. Im Zentrum des Films steht eine Familie, deren Haushalt zunehmend verflucht scheint. Während sich alle von der Familie abwenden, ist das „Geisterjäger-Paar“ Ed und Lorraine Warren das einzige, was Hoffnung verspricht. Genau dieses Paar, ist auch die Brücke zu Teil 2 in dem ihr nächster Fall, der als Film noch besser ist als der erste, thematisiert wird. Obwohl sie die Horror-Filme nicht neu erfinden, bieten The Conjuring 1 und The Conjuring 2 die gruseligsten Erfahrungen seit Jahren und müssen sich vor keinem anderen Film verstecken.

Solltet ihr euch direkt den ein oder anderen Titel zulegen wollen, macht das gerne über obige Amazon-Links. So unterstützt ihr uns direkt und habt selbst keine Nachteile.

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer's Potion.