Update: Die Sims 4 für die Konsolen unterwegs

Gestern berichteten wir bereits vom Sims 4 Xbox One Leak. Heute folgt eine offizielle Mitteilung von Seiten Electronic Arts. Sims 4 erscheint nicht nur für die Xbox One, sondern auch für die PlayStation 4. Bis auf das bereits genannte Datum erfahren wir wenig Neues. Es gibt jedoch einen Trailer, der das gute Stück Software schmackhaft machen soll. Es tut uns Leid für alle Switch Besitzer, die sich einen Ableger gewünscht hätten.

Die Sims 4, der vierte große Ableger der Lebens-Simulation, ist auf dem Weg auf unsere Konsolen. Während dies zumindest für die Xbox One als sicher gilt, dürfen wir auf eine PS4 Version hoffen. Mit etwas mehr Glück wäre auch ein Release auf Nintendos Switch eine feine Sache.

Die Sims 4 – Kann das Game auf Konsolen überzeugen?

Während EA selbst noch keine offizielle Ankündigung gemacht hat, weist ein neuer Eintrag innerhalb des Microsoft Stores zweifellos auf einen Xbox One Release am 17. November 2017 hin. Das von Maxis entwickelte Game erschien bereits 2014 für PC und 2015 für Mac. Seitdem hat es sich ganze 5 Millionen Male verkauft.

In Die Sims 4 übernehmt ihr nicht mehr und nicht weniger als das gesamte Leben einer virtuellen Figur. Dieser verpasst ihr zunächst das Aussehen eurer Vorstellungen, geeignete Charaktermerkmale und werft ihn dann ins Leben. Wichtige Aufgaben, die es zu meistern gilt, sind beispielsweise das berufliche Vorankommen, der Aufbau einer Familie und das Pflegen sozialer Kontakte. Dabei liegen selbst die Grundbedürfnisse, wie der Ganz zur Toilette, das Kochen und Essen und die Hygiene in euren eigenen Händen. Ihr werdet im Verlauf des Spiels immer wieder vor neue Probleme gestellt, die ihr zum Wohle eures Sims und seiner Familie löst.

Die Sims 4 Xbox One

Gerade die Sims Reihe ist dafür bekannt, nicht zu knapp mit kostenpflichtigen Inhalten versorgt zu werden. Welche in der Konsolen-Version enthalten sein werden, wissen wir noch nicht. Bekannt ist aber eine Deluxe Party Edition mit drei Tage früherem Zugriff auf das Spiel und kleinere Vorbesteller-Boni.

Wir halten euch auf dem Laufenden. Auch was die weiteren in Frage kommenden Plattformen betrifft. Könnt ihr euch derweil vorstellen der Lebens-Simulation auf der Konsole eurer Wahl eine Chance zu geben oder hat diese euch bereits für den PC nicht ausreichen gereizt? Wir haben Sims 4 auf dem PC eine Chance gegeben und fanden, dass die hübschere Optik auf kosten eines viel abgespeckteren Spielerlebnisses daherkam. Ob dies nach den Erweiterungen und Patches noch immer so ist, können wir jedoch nicht beurteilen.

Verpasst auch nicht unsere Meinung zur Xbox One X!

Falls ihr Die Sims 4 lieber auf eurem PC genießen wollt, erwerbt es gerne über den eingebundenen Amazon Link. So unterstützt ihr uns direkt und habt selbst keine Nachteile.

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer’s Potion.

Ein Gedanke zu „Update: Die Sims 4 für die Konsolen unterwegs

  • 27. Juli 2017 um 17:04
    Permalink

    Hat lange gedauert 🙂
    Und wann kommt Sims 5? Der „Sims-Hype“ hat nachgelassen, oder? Vor ein paar Jahren habe ich dutzende Addons in den Regalen gesehen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.