Code Vein – Erster Trailer verspricht ein extremes Spiel

Code Vein begeistert im ersten Trailer auf ganzer Ebene

Code Vein ist das neuste Werk des Dark Souls Publishers Namco Bandai. Lange Zeit wurde mit verschiedenen Informationen und Screenshot auf den Titel und den endlich veröffentlichten Trailer hingearbeitet. Hier erhaltet ihr nochmals einige Informationen zur Story des Titels.

Code Vein – Erster Trailer zeigt tolle Welten und extreme Kämpfe

Im Trailer bekommen wir sowohl action-geladenes Gameplay mit übergroßen Gegnern als auch schicke Sequenzen zu sehen. Die Kombination aus beidem lässt den Eindruck eines Dark Souls mit Anime-Style entstehen. Euer Kampf durch Vein scheint alles andere als langweilig und blutleer zu werden. Wir sehen die Revenant, die sich in einer post apokalyptischen Welt den Rest ihrer Menschlichkeit bewahren. Damit ihnen letztere neben ihrer Macht nicht verloren geht, müssen sie so viel Blut wie möglich konsumieren. Auf der anderen Seite lernen wir jedoch auch die Lost kennen. Die, die sämtliche Menschlichkeit verloren haben und sich im unstillbaren Hunger gegenseitig auffressen. Leider seid auch ihr nicht sicher vor genau diesen Biestern.

Ein besonderes Feature ist die Mechanik bezüglich eurer Mitstreiter. Ihr könnt nämlich aus den verschiedenen Einwohnern von Vein euren Favoriten selbst auswählen. So wählt ihr genau den Partner, der euren Spielstil am besten unterstützt.

Da wir hier noch vom ersten Trailer sprechen und der Release mit 2018 noch etwas auf sich warten lässt, werden nach und nach noch viele Fragen beantwortet. Viele bleiben also aktuell noch unbeantwortet. Interessant ist zum Beispiel ob der Schwierigkeitsgrad ähnlich hoch angesetzt ist, wie bei der Dark Souls-Reihe. Auch die Tiefe der Story und die Zahl der wählbaren Mitstreiter sind nicht weniger interessant.

Was erwartet ihr von Code Vein? Könnt ihr euch vorstellen, dass der Titel etwas für euch ist? Würdet ihr euch für einen Schwierigkeitsgrad im Stile von Dark Souls begrüßen oder wäre das von euch ein Ausschluss-Kriterium? Wir sind gespannt, was ihr zu sagen habt.