LG SJ9 die günstigste Dolby Atmos Soundbar im Test

Soundbars sind schon eine feine Sache. Sie fügen sich optisch meist hervorragend ins Heimkino ein, ihr Aufbau nimmt nicht viel Zeit in Anspruch und selbst in Sachen Sound wissen sie, trotz ihrer kompakten Ausmaße, zu überzeugen. Trotz aller Argumente bleibt häufig eine Frage im Raum stehen. Soll ich, statt auf ein ausgewachsenes Heimkinosystem mit mehreren Boxen, auf einen solchen Tonriegel setzen? Reicht das wirklich? Um euch dabei von der Soundbar zu überzeugen, trumpft LG mit der SJ9 ordentlich auf. Sie ist nämlich nicht nur mit sämtlichen Vorteilen der Produktkategorie ausgestattet. Als zusätzliche Überzeugungshilfe kann sie mit Fug und Recht von sich behaupten, die günstigste Dolby Atmos Soundbar auf dem Markt zu sein. Ihr Preis liegt nämlich unterhalb der eintausend Euro Marke und damit auch unterhalb der Konkurrenz von Sony und Samsung. Ob das Heimkino- und Gaming-Soundpaket auch abseits der Versprechungen des LG-Marketings überzeugen kann, erfahrt ihr in den kommenden Zeilen.

Dolby Atmos Soundbar LG SJ9

Was ist Dolby Atmos?

Solltet ihr regelmäßige Kinogänger sein, sind euch sicher schon die verschiedenen Sound-Demos von Dolby aufgefallen, die häufig vor Filmen zu sehen sind. Diese verdeutlichen die Fähigkeiten des Sound-Formates sehr gut. Anders als bei älteren Soundformaten ertönt der Dolby Atmos Ton auch über euch. So hört ihr den Regen von oben herab-prasseln, könnt die Bewegungen von fliegenden Objekten besser nachvollziehen und seid mitten im Geschehen. „Warte!“ Sagen jetzt sicher einige unter euch. Bei Lautsprechersystemen mit in der Decke integrierten Boxen leuchtet dies ein. Soundbars haben jedoch keine Elemente, die dort montiert werden. Sie würden so schließlich einen ihrer Vorteile aufgeben. Da habt ihr Recht. Die LG SJ9 macht sich, wie andere Dolby Atmos Soundbars auch, die Gesetze der Akustik zu nutze. So schickt sie über zwei Lautsprecher die Töne Richtung Decke. Durch das Reflektieren des Schalls, der von oben auf euch zurückkommt, entsteht in unserem Fall Dolby Atmos in 5.1.2.

LG Soundbar SJ9 Dolby Atmos Front Gaming Heimkino Nah Winkel

Schlanke Dolby Atmos Soundbar in riesigem Paket

Das Paket in dem die SJ9 daherkommt, ist alles andere als umweltfreundlich gewählt. Hier hat sich LG ganz klar zum Wohle einer sicheren Lieferung und eines ordentlichen Auftritts für die Verwendung eines Paketes entschieden, das zunächst an den geplanten Abmessungen zweifeln lässt. Sobald man jedoch mit dem Teppichmesser ansetzt, um Soundbar und mitgelieferten, kabellosen Subwoofer zu befreien, gehören diese Sorgen wieder der Vergangenheit an. Wir erblicken ein toll verarbeitetes Gerät. Die Optik ist unauffällig und stimmig. Auch wenn hochwertiges Kunststoff definitiv Teil des Subwoofers ist, fällt dies keinesfalls ins Gewicht. Chrom-Zierleisten und feinste Gitter vor den Lautsprechern machen den gleichen hochwertigen Eindruck, wie die Verkleidung in Titan-Optik. Hier haben die Designer einen Auftritt geschaffen, der sich nahtlos in aktuelle und auch ältere Heimkino-Konstellationen einfügt. Neben Soundbar und Subwoofer enthält das Paket übrigens ebenfalls eine Fernbedienung und ein optisches Audiokabel. Die Fernbedienung ist eher unauffällig aber sehr praktisch und selbsterklärend.

LG Soundbar SJ9 Dolby Atmos Front Gaming Heimkino Rückseite Buttons Winkel

Schnelle Installation und einfache Bedienung

Der Anschluss der Soundbar ist denkbar einfach. Die SJ9 und ihr Subwoofer müssen jeweils ans Stromnetz angeschlossen werden. Damit sind diese auch schon miteinander verbunden. Nun kümmert ihr euch um euren Fernseher, eure Spielekonsolen und Co. Ihr profitiert davon, dass die SJ9 nicht nur Dolby Atmos unterstützt, sondern auch vollwertiges 4K Drive-Through bietet. So könnt ihr selbst 4K Quellen, wie die PS4 Pro, die kommende Xbox One X, euren PC, die Xbox One S oder andere per HDMI an die Soundbar anschließen. Diese bietet neben einem einfachen HDMI Eingang auch einen Ausgang mit ARC (Audio-Return-Channel). So landet der Ton blitzschnell wieder bei der Soundbar. Neben einem 3,5mm Klinken-Eingang und dem optischen Digitaleingang könnt ihr eure Geräte zudem per Bluetooth mit der Soundbar verbinden. Die SJ9 kann jedoch noch mehr. Sie ist ein vollwertiger Multiroom-Lautsprecher und unterstützt als solcher auch Chromecast. Natürlich könnt ihr euer System so ebenfalls durch zusätzliche Lautsprecher erweitern.

LG Soundbar SJ9 Dolby Atmos Front Gaming Heimkino Rückseite Anschlüsse

Unsere Erfahrungen mit der LG SJ9

LGs Soundbar konnte uns in vielen Bereichen nahezu vom ersten Moment an begeistern. Egal ob via Bluetooth, HDMI, optischem Audiokabel oder Klinke, die Soundbar hat stets das beste aus den Eingangssignalen gemacht. Dies liegt wahrscheinlich auch an der integrierten Audioskalierung, die Eingangssignale immer auf 24 Bit/192kHz hochrechnet. Auch die Zusammenarbeit mit dem Subwoofer war trotz der Funkverbindung, oder gerade wegen der guten Funkverbindung immer einwandfrei. Leider könnte der Subwoofer selbst etwas mehr Druck vertragen. Natürlich sind die 500 Watt Gesamtleistung im Heimkino Betrieb meist ausreichend, doch der Subwoofer geht mit seinen 52 Hertz nicht besonders in die Tiefe und der Bass könnte zudem etwas präziser sein. Was für eine Soundbar geradezu grandios war, ist die Wiedergabe von räumlichen Effekten. Hier lässt sie sich nichts zu Schulden kommen und muss sich vor teureren Kollegen nicht verstecken. Neben der mitgelieferten Fernbedienung kann die Soundbar erfreulicherweise auch mit den meisten TV-Fernbedienungen gesteuert werden.

LG Soundbar SJ9 Dolby Atmos Front Gaming Heimkino Subwoofer

Die richtige Dolby Atmos-phäre schaffen

Selbstverständlich muss sich die günstigste Dolby Atmos Soundbar auf dem Markt auch an eben dieser Fähigkeit messen lassen. Also trafen wir alle Voraussetzungen für ein passendes Kino-Erlebnis. Wir legten unsere Mad Max Blu-ray ein, wählten die Dolby Atmos Tonspur und warteten ab, was wohl passieren würde. Es geschah einiges. Plötzlich waren die vielen Sound-Optionen nicht mehr zu wählen und die Soundbar zeigte stolz Dolby Atmos an. Von diesem Moment an, konnten wir erleben, dass akustisch auch über uns etwas passiert. Die ganzen Logos und das Thema Atmos sind bei LGs SJ9 mehr als ein leeres Versprechen. Es steckt wirklich etwas dahinter. Genau das verpasst der super Soundbar das gewisse Extra. Leider müssen wir auch an dieser Stelle wieder einmal sagen, dass eine Soundbar natürlich nicht das genaue dreidimensionale Bild zeichnen kann, das ein echtes 7.1 Dolby Atmos System zeichnet. Dafür erspart ihr euch aber auch aufwendigen Aufbau und mehr.

Unser Fazit zur Dolby Atmos Soundbar LG SJ9

Trotz des stolzen Preises von knapp eintausend Euro ist die SJ9 von LG in Sachen Preis/Leistung wirklich überzeugend. Nirgendwo sonst bekommt ihr eine Dolby Atmos Soundbar für diesen Preis. Dabei erlaubt sich der Sound-Riegel keine groben Schnitzer und überzeugt mit unzähligen Funktionen und gutem Sound. Zusätzlich zu tollen dreidimensionalen Effekten sind Design und Verarbeitung ebenfalls Oberklasse. Lediglich der, für unseren Geschmack zu harmlose, Subwoofer, die eingeschränkte Anzahl der Anschlüsse und der nicht präzise Bass sorgen für Abstriche. Insgesamt spricht eine 8/10 allerdings eine klare Sprache.


Es soll ein richtiges 5.1 Soundsystem sein? Dann verpasst keinesfalls unseren Artikel zu Teufel Concept E 450 und Teufel Concept E450 Digital!

Solltet ihr mit dem Gedanken gespielt haben, zu einer neuen Soundbar zu greifen, könnte die LG SJ9 genau das Objekt eurer Begierde sein. Schaut euch gerne den unten eingebundenen Amazon-Link an. Solltet ihr zuschlagen, unterstützt ihr uns damit direkt und habt selbst keinerlei Nachteile.

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer's Potion.

2 Gedanken zu „LG SJ9 die günstigste Dolby Atmos Soundbar im Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.