Dolby Cinema Deutschland Premiere Kinopolis Mathäser München Technik Review Launch

Filme wie Avengers: Endgame lassen vergessen, unter welchem Druck die Kino-Industrie steht. Filmliebhaber sollen heimische Sofas und ihre Heimkinos verlassen und in den örtlichen Filmspielhäusern platznehmen. Dafür brauchen sie Anreize. Mit Dolby Cinema hat es nun eine große Hoffnung nach Deutschland geschafft.

Das Kino arbeitet unaufhörlich daran, Zuschauern das zu bieten, was sie zu Hause nicht bekommen. Neue Filme, hochwertigste Sound-Kulisse, das beste Bild und moderne 3D-Technik sind nur einige Beispiele. Vor nicht allzu langer Zeit haben wir in Nürnberg eine neue Technik erlebt, die die Immersion des Kinos verbessern soll. Das Cinecitta hat nämlich die kanadische D-Box Technologie verbaut, um vor allem bei Blockbustern groß aufzutrumpfen. Am letzten Freitag durften wir eine noch umfangreichere Neuerung erleben. Dolby Cinema hat es in den Mathäser Filmpalast in München geschafft. Hinter dem Namen verbirgt sich mehr als eine Technik. Es ist ein Gesamtkonzept, das Kino wieder zum Erlebnis machen soll. Was bekommt ihr für einen Aufpreis von vier Euro pro Ticket geboten?

Dolby Cinema steht auf drei tragenden Säulen

Dolby Cinema will mit Verbesserungen in drei zentralen Bereichen das Kino konkurrenzlos machen. Der Bereich Akustik, der mit Dolby Atmos bereits eine bekannte Marke beherbergt, behält diese bei. Dolby legt jedoch wert darauf, dass die Lautsprecher, wenn es um Dolby Cinema geht, das Tonformat auch bestmöglich darstellen. Im Mathäser in München erledigen dies von Christie hergestellte Boxen. Diese werden jedoch exklusiv für Dolby gefertigt und geben den Sound in von Dolby als Studioqualität benannter Präzision wieder.

Der zweite Bereich widmet sich dem Design. Dieses beginnt schon vor dem Betreten des Kinosaals. Im Mathäser lädt eine Lounge zum Platznehmen, Smartphone Aufladen und Verweilen ein, ehe es in den Kinosaal geht. Beim Gang in den Kinosaal erblickt man zur Rechten eine Videowall, die mit leisem Ton und bewegten Bildern auf den Film einstimmen, den man erleben möchte. In unserem Fall war es die Preview von Rocketman. Eine Kleinigkeit, die uns viel besser gefallen hat als Infoscreens mit freien Plätzen oder einfache Plakate. Es war, als hätten wir unser Filmerlebnis bereits mit dem Gang in den Saal gestartet. Im Dolby Cinema Kino selbst erwartete uns aufgeräumte Moderne. Die Leinwand deckt die Front fast komplett ab und wird nicht von Vorhängen verdeckt. Lampen oder Lautsprecher sind ebenfalls aus dem optischen Sichtfeld verschwunden. So finden wir uns in einem schwarzen Saal mit mattschwarzen, brandneuen Ledersitzen wieder. Der Geruch war der eines Neuwagens. Für die Beleuchtung sorgten blaue LED-Leisten zu beiden Seiten und LED-Leisten mit wärmeren Licht an der Decke. Besonders die blauen Leuchtelemente stellen einen tollen Kontrast zum matten Schwarz dar.

Dolby Cinema Deutschland Premiere Kinopolis Mathäser München Technik Review Gregory Theile
Links: Dr. Gregory Theile Geschäftsführer Kinopolis, Rechts: Julian Stanford, Director Dolby Cinema Europe – im Dolby Cinema Saal

Besseres Schwarz, größerer Farbraum und 3D ohne Einbußen

Das Design begünstigt die wichtigste Säule von Dolby Cinema. Wer ins Kino geht, erwartet nämlich auch ein optisches Erlebnis. Hier kommt Dolby Vision zum Einsatz. Die Umgebung und die mattschwarzen Sessel sorgen dafür, dass möglichst viel Helligkeit geschluckt wird. Übrig bleibt eine Dunkelheit, die wir im Kino noch nicht gesehen haben. Die verwendeten Dolby Vision Dual-Laser Projektoren schaffen es, die Leinwand so genau zu beleuchten, dass gezeigtes Schwarz so dunkel ist, wie nie zuvor. Der Kontrastwert liegt laut Dolby bei 1Mio:1, was die Leistung von herkömmlichen Kino-Projektoren um das 400-fache übersteigt. Zusätzlich erweitert Dolby Vision das bekannte Kinobild zum HDR-Erlebnis. Der Farbraum steigt also signifikant.

Damit wir diese Verbesserungen auch mit eigenen Augen sehen konnten, durften wir uns verschiedene Film-Szenen anschauen. Bohemian Rhapsody verdeutlichte dabei am besten den guten Dolby Atmos Sound. Farbprächtige Bilder und tiefes Schwarz zeigten uns die Trailer zu Disneys die Eiskönigin 2 und Black Panther. Im Dolby Cinema Kino ist das 3D-Bild endlich so hell, wie ein 2D Bild in einem anderen Kino. 2D-Material liegt laut Dolby bei einem Helligkeitswert von 31 Fuß-Lambert. Üblich sind Dolby zufolge Werte von 14 Fuß-Lambert, die das Dolby Cinema bereits bei 3D-Bild erreicht. Die Ticketpreise für die 300 Kinositze liegen vier Euro über dem Standardpreis. Eine um einen Euro höhere Bepreisung der letzten Reihen, wie es in anderen Sälen des Mathäsers üblich ist, entfällt. In der letzten Reihe zahlt man so nur drei Euro mehr als gewohnt. Dafür bekommt man Design, Akustik und Bild von Dolby Cinema. Rocketman konnten wir leider nur in der standard-Version ohne Dolby Vision genießen. Die Überarbeitung eines Films in den Dolby Studios dauert rund eine Woche. Zum Zeitpunkt unserer Preview war das Material einfach noch nicht fertig.

Dolby Cinema Deutschland Premiere Kinopolis Mathäser München Technik Review kommende Filme
Über folgende Filme dürfen sich Dolby Cinema Besucher in der kommenden Zeit freuen

Unsere Meinung zu Dolby Cinema

Wer ins Kino geht, erwartet das beste Bild und den besten Ton. Ist es also fair, diesen in einem einzelnen Kinosaal anzubieten und dafür einen höheren Preis zu verlangen? Wir können das im Falle von Dolby Cinema nur bejahen. Die Überarbeitung eines Films dauert in den Dolby Studios eine Woche und das Konzept von Dolby Cinema umfasst mehr, als die in Deutschland aktuell einmalige Projektionstechnik. Ein ganzer Kinosaal wurde samt neuer Sessel, einer einladenden Lounge und einem ganz besonderen Videotunnel im Eingangsbereich des Kinosaals auf die Zuschauer zugeschnitten. Einziger Wehrmutstropfen ist wohl die Tatsache, dass das Erlebnis aktuell noch zwingend eine Reise nach München erfordert. Erfreulich ist, dass die Auswahl nach Deluxe-Kino, normalem Kino und Dbox-Kino und Imax weiter wächst. Allein die Möglichkeit 3D-Filme endlich ohne Helligkeitsverlust genießen zu können, lässt den Aufpreis schnell verschmerzen.

https://gamerspotion.de/wp-content/uploads/2019/05/Dolby-Cinema-Deutschland-Premiere-Kinopolis-Mathäser-München-Technik-Review-Launch-e1558517250660-1024x739.jpghttps://gamerspotion.de/wp-content/uploads/2019/05/Dolby-Cinema-Deutschland-Premiere-Kinopolis-Mathäser-München-Technik-Review-Launch-e1558517308510-150x150.jpgChristian SengstockFilm SpecialFilme und SerienTechnik Special3D,Dolby Atmos,Dolby Cinema,Dolby Vision,Kinopolis,Mathäser Deutschland,München,RocketmanFilme wie Avengers: Endgame lassen vergessen, unter welchem Druck die Kino-Industrie steht. Filmliebhaber sollen heimische Sofas und ihre Heimkinos verlassen und in den örtlichen Filmspielhäusern platznehmen. Dafür brauchen sie Anreize. Mit Dolby Cinema hat es nun eine große Hoffnung nach Deutschland geschafft.Das Kino arbeitet unaufhörlich daran, Zuschauern das zu...Gaming + Entertainment