E3 2017 – Marvel’s Spider-Man lässt Münder offen stehen

Wir sind fest davon ausgegangen, dass Sony uns Marvel’s Spider-Man präsentiert. Das Game, das bislang nur mit einem einzigen beeindruckenden Trailer auf sich aufmerksam gemacht hat, spielt in einem anderen Universum als der erscheinende Kino-Blockbuster Spider-Man: Homecoming. Diese Entscheidung halten wir für uneingeschränkt richtig. Schließlich kann das Entwicklerteam nur so aus den Vollen schöpfen.

Erstes Spider-Man Gameplay zeigt, worauf wir uns freuen dürfen

Das gezeigte Gameplay-Material zeigt uns vieles, was in der richtigen Dosierung ein ausgezeichnetes Spiel ergeben kann. Während wir von der Story soviel erfahren, dass Wilson Fisk (der Kingpin) eine Rolle spielen wird, bekommen wir vom Gameplay ein paar mehr Eindrücke. Wir sehen eine Mischung aus freiem Netz-Schwingen, Quicktime-Events und ein Kampfsystem, das dem der Batman: Arkham-Reihe nahe kommt. Dabei beobachten wir bereits unterschiedliche Fähigkeiten von Peter Parker. Dazu gehört der besondere Spinnen-Sinn, der vorab vor Gefahren warnt und allerhand Netz-Akrobatik.

Hoffentlich dominieren die Quicktime-Events nicht das Gameplay. Ansonsten wirkt nämlich auch das Gameplay-Material rund. Der grafische Eindruck der ersten Vorstellung hat sich mit dem ersten längeren Gameplay bestätigt. Das Spiel lief butterweich in einer Optik, mit der wir Spider-Man höchstens in einem Kino-Film gesehen haben. Mir persönlich hat auch die Beweglichkeit von Spideys Augen mehr als gut gefallen. Wir heften uns einfach samt unseres Netzes an den Hype-Train und verlassen ihn erst wieder beim Release.

Was haltet ihr von den gezeigten Szenen? Seid ihr überzeugt? Unsere Meinung kennt ihr, die muss sich jedoch nicht mit eurer decken. Ist euch vielleicht etwas aufgefallen, was uns entgangen ist?

Für den Fall, dass es euch so ergeht wie uns, und ihr nicht abwarten könnt, die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft endlich über euren Bildschirm schwingen zu sehen, dann bestellt den Titel doch einfach vorab bei Amazon. Unser unten angegebener Link verpflichtet euch zu nichts. Ihr unterstützt uns jedoch direkt und habt keinerlei Nachteile.

Werft auch einen Blick auf unsere weitere E3 2017 Berichterstattung!

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer's Potion.

3 Gedanken zu „E3 2017 – Marvel’s Spider-Man lässt Münder offen stehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.