KHIII logo
Seit dem ersten Moment, damals noch auf der Ps2, bin ich ein riesen Fan der Kingdom Hearts Saga. Die Reihe gehört zu meinen All Time Favourites. Deshalb habe ich ein, mir sehr wichtiges, Special vorbereitet. – Die gesamte Story von Kingdom Hearts!

Ihr Habt noch nie von Kingdom Hearts gehört und möchtet die Story überfliegen? Vielleicht habt ihr auch nur die ersten beiden Hauptteile gespielt und kennt das Ausmaß der ganzen Geschichte gar nicht? Steht Kingdom Hearts 3 vielleicht auf eurer Wunschliste aber ihr habt noch keine Ahnung worum es bisher ging? Oder wollt ihr einfach nur euer Wissen auffrischen bevor es richtig losgeht?

Dieses Special erlaubt all das und noch mehr. Es ist gleichzeitig ein Versuch, das Gerücht bei Seite zu räumen, dass die Story von Kingdom Hearts wirr und unerklärlich ist. Denn das Meisterwerk von Square Enix und Disney hat eine der schönsten und fesselndsten Geschichten, die ich kenne.
Um das erreichen zu können, habe ich die Geschichte nicht nach Release, sondern chronologisch verfasst.

Kingdom Hearts und der Master of Masters

Beginnen wir mit der größten Frage. Was ist das Kingdom Hearts? Um diese Frage zu beantworten, müssen wir zuerst verstehen, was ein Herz ist. Denn in diesem Universum ist das Herz vergleichbar mit der Seele. Es Trägt Licht und Dunkelheit in sich. Allerdings besitzen nicht nur Menschen Herzen, sondern alles lebende, sogar die Welten. Kingdom Hearts ist also eine Art Kollektiv all dieser Herzen aber auch gleichzeitig der Hort der Macht und allen Wissens.

Kingdom Hearts MoM
Master of Masters und die Forteller

Die Welt war damals noch ein großes Ganzes, geschützt durch Kingdom Hearts. Ein mysteriöser Mann, der Master of Masters, hat sich dazu verpflichtet, Kingdom Hearts zu studieren. Hierbei entdeckt er die Existenz der X-Klinge. Dabei handelt es sich um eine Waffe, die Kingdom Hearts schützt, mit der man dieses aber auch öffnen und dadurch kontrollieren kann.

Der Master of Masters entwickelte eine Methode für Menschen, eine Repräsentation der X-Klinge nutzen zu können. So wie die X-Klinge ein Teil von Kingdom Hearts ist, können Menschen das Schlüsselschwert durch ihr eigenes Herz beschwören. Er übergibt diese Macht an sechs Schüler, um diese zu Trainieren. Während dessen schrieb er das Buch der Prophezeihung. Er übergab je eine Kopie an Fünf seiner Schüler. Diese wurden fortan die Forteller genannt.

Er gab jedem der Fünf eine besondere Aufgabe. Doch seinem sechsten Schüler Luxu, gab er ein Schlüsselschwert in dem das Auge des Master of Masters sitzt. Dieses sollte er mit sich führen und an seinen eigenen Schüler weitervererben. Dadurch kann der Master of Masters die Geschehnisse über die Zeit hinweg verfolgen. Er gab Luxu auch eine schwarze Box. Diese sollte er mit sich tragen aber niemals öffnen. Nachdem die Aufgaben an alle sechs Schüler verteilt waren, verschwand der Master of Masters.

Der Schlüsselschwertkrieg

Im Buch der Prophezeihung schrieb er nieder, dass ein großer Krieg bevorsteht und die Welt in die Dunkelheit reißen wird. Die Aufgabe der Forteller ist es, dies zu verhindern. Sie begannen damit, Kinder zu Schlüsselschwert Kämpfern auszubilden, jeder in seiner eigenen Fraktion. Jeder Schlüsselschwertträger bekommt ein Wesen Namens Chirithy an die Seite gestellt. Wenn das Herz eines Schlüsselschwertträgers in die Dunkelheit stürzt, wird das Chririthy dunkel und entwickelt sich zu einem Albtraum. Da genau das geschieht. beginnen sich die Forteller zu Misstrauen.

Es scheint als wäre ein Verräter in Ihren Reihen. Alles deutete auf einen Krieg zwischen den Fraktionen hin. Ava, deren Aufgabe es war, eine eigene, geheime sechste Fraktion zu gründen, tat dies. Die Dandelions sollten am Krieg nicht teilnehmen. Ava bittet diese, sich zu verstecken und sich nicht einzumischen. Die Fraktionen kämpften untereinander um die Macht von Kingdom Hearts. Der Plan war es, die Welt vor der Dunkelheit zu behüten. Doch dieser Kampf, der in den großen Schlüsselschwertkriegt ausartete, ließ die Dunkelheit siegen.

Die X-Klinge zersprang in 20 Teile. Sieben aus reinem Licht und 13 aus reiner Dunkelheit. Die Welt hörte auf zu existieren. Kingdom Hearts verschwand in die dunkelsten Tiefen des Reiches der Dunkelheit. Das Licht im Herzen der überlebenden Kinder und der Dendilions jedoch, konnte die Welt vor dem völligen Untergang bewahren. Dadurch zersplitterte allerdings die einst verbundene Welt in viele einzelne, jede von der anderen getrennt. Der Schauplatz des großen Krieges wurde zum Schlüsselschwertfriedhof.

Übrig ist eine kleine Fraktion der Dandelions. Fünf von ihnen bilden, Ähnlich wie die Forteller, eine Gruppe die die Geheimnisse und die macht des Schlüsselschwerts bewahren. Die Mitglieder sind Ephemer, Skuld, Brain und Ventus. Eigendtlich sollte Strelitzia auch eines dieser Mitglied werden. Allerdings wurde sie von einer unbekannten Person in Schwarz ermordet. Deshalb übernimmt ihr Bruder Lauriam ihre Position unter den Reihen der Dandelion Anführer.

Die Xehanort-Saga beginnt

Master Xehanort
Master Xehanort

So gingen die Jahre ins Land. Viele Generationen später waren die Geschehnisse nur noch wenigen als verblasste Legende bekannt. Zu dieser Zeit lebte ein Junge namens Xehanort auf der Insel des Schicksals. Als der Junge Xehanort eines Tages am Strand stand, begegnete ihm eine mysteriöse Gestalt in einer Kutte. Dies war eine Form seiner selbst aus der Zukunft. Das Wesen nannte sich Ansem Seeker of Darkness.

Dieser bittet ihn um einen gefallen und übergibt ihm die Macht durch die Zeit zu reisen. Der Junge Xehanort willigt ein. Bei der Rückkehr in seine eigene Zeit verliert er nicht nur die Kraft der Zeitreise, sondern auch all seine Erinnerung daran. Das einzige was in ihm verweilte, war der Wunsch zu einem Schlüsselschwertmeister zu werden. Er Begab sich zum Land des Aufbruchs um sich diesen Wunsch zu erfüllen. Er befreundete sich hier mit einem Jungen namens Eraqus an.

Mit ihm trainierter er und beide wurden zu Schlüsselschwertmeistern.
Master Eraqus hatte sich dazu verpflichtet, die Dunkelheit aus dem Reich des Lichts zu jagen und zu verbannen. Diese Einstellung ließ die Freundschaft der beiden auseinandergehen. Denn Master Xehanort ist der Meinung, dass die Dunkelheit kontrolliert und benutzt werden sollte. Deshalb gingen beide getrennte Wege. Eraqus nahm einige Zeit später zwei Schüler auf. Terra und Aqua.

Der Anfang des Untergangs

Über die Jahre hat Xehanort herausgefunden, dass die Legende über Kingdom Hearts und den Schlüsselschwertkrieg der Wahrheit entspricht. Seitdem hat er den Plan, Kingdom Hearts zu beschwören und einen neuen Schlüsselschwertkrieg zu entfachen. Xehanort bildete einen Jungen namens Ventus aus. Allerdings nur aus dem Grund, ihn als Wirt für sein Herz zu benutzen, da er selbst bereits ein hohes Alter erreicht hat.

Er wollte dadurch sichergehen, dass sich seine Pläne auch erfüllen. Vens Dunkelheit ist allerdings zu schwach. Deshalb extrahiert Master Xehanort die Dunkelheit in Vens Herzen, mit der Macht seines Schlüsselschwertes. Dadurch Manifestiert sich Vanitas, ein Wesen aus reiner Dunkelheit. Durch negative Gefühle und Gedanken kann Vanitas die Unversierten beschwören. Diese lässt er auf alle Welten los. Bei diesem Prozess wird Vens Herz jedoch so stark beschädigt, dass er dem Tode nahe ist.

Master Xehanort bringt Ven zur Insel des Schicksals um ihn zum Sterben zurück zu lassen. Doch ein neugeborenes, mit Licht erfülltes Herz berührt den zerbrochenen Teil von Vens Herzen. Dieses Herz gehört Sora, dem Hauptprotagonisten der Reihe. Dadurch kommt Ven wieder zu sich, verliert aber all seine Erinnerungen. Master Xehanort bringt ihn zu seinem alten Freund Eraqus. Master Xehanort braucht Ven als starken Kämpfer, um seine neuen Pläne umzusetzen. Denn wenn eine gleichwertige Kraft aus reinem Licht und eine aus reiner Dunkelheit aufeinandertreffen, kann die X-Klinge geschmiedet werden. Master Xehanort allerdings täuscht Betroffenheit und Sorge um Ven vor. Er bittet Master Eraqus Ven vor genau diesem Schicksal zu bewahren. Deshalb beginnt er ihn zu einem Schlüsselschwertmeister auszubilden.

Kingdom Hearts VM
Der Beginn der Freundschaft von Ventus und Micky

Bei diesem Besuch begegnet Master Xehanort den beiden Schülern Aqua und Terra. Master Xehanort sieht in Terra Aspekte der Dunkelheit. Da Terra ein seht mächtiger Schlüsselschwertträger ist, plant Master Xehanort ihn nun zu seinem neuen Wirt zu machen. Er beginnt Terra zu manipulieren, um die Dunkelheit in seinem Herzen vollkommen zu erwecken. Am Tag der Meisterprüfung fällt Terra deshalb durch.

Master Yen Sid, ein alter Freund von Master Eraqus und Schlüsselschwertmeister im Ruhestand, verständigt seinen Freund. Die Welten, insbesondere die, der sieben Prinzessinen der Herzen, sind in großer Gefahr. Außerdem ist Master Xehanort spurlos verschwunden. Deshalb schickt Master Eraqus seine zwei älteren Schüler auf die Mission, den Vorkommnissen auf den Grund zu gehen. Auch Ventus folgt den beiden, allerdings ohne Erlaubnis. Die Drei Reisen, getrennt voneinander, mithilfe von schützender Schlüsselschwert Rüstungen, von Welt zu Welt.

Eine neue Generation

Denn der Raum zwischen den Welten ist von mächtiger Dunkelheit umgeben. Dort erleben sie viele Abenteuer und schließen neue Freundschaften. Der wichtigste dieser Freunde ist Micky, König des Disneyreichs und Schüler von Master Yen Sid. Aqua begegnet in Radiant Garden einem Mädchen namens Kairi. Diese berührt ausversehen Aquas Schlüsselschwertgriff.

Dies löst, ohne das die beiden etwas davon mitbekommen, ein uraltes Ritual aus. Das Vererben. Dadurch kann eine Person von einem Schlüsselschwertmeister oder jemandem mit ähnlich hoher Stärke die Macht Vererben, ein Schlüsselschwert beschwören zu können. Wenn Kairis Herz also stark genug ist, wird sie ein Schlüsselschwert beschwören können. Sie belegt sie auch mit einem Schutzzauber, der Sie an einen sicheren Ort bringen soll, wenn ihr eine große Gefahr droht.

Riku vererben
Terra vererbt Riku die Macht des Schlüsselschwerts

Auf der Insel des Schicksals, begegnet Terra zwei Kindern namens Riku und Sora. Sofort erkennt er in Rikus Herzen eine große Kraft und den Wunsch, seine Freunde zu beschützen. Deshalb vererbt er ihm die Macht des Schlüsselschwerts. Aqua erscheint später auch auf der Insel des Schickals. Sie erkennt sofort, dass Riku bereits zum Schlüsselschwertkrieger auserkoren ist. Deshalb vermacht Sie diese Kraft Sora nicht. Sie verspricht sich dadurch, die Freundschaft der beiden zu bewahren. Allerdings warnt sie die Beiden vor der Macht der Dunkelheit. Sie bittet Sora, seinen Freund Riku immer vor der Dunkelheit zu bewahren.

Kingdom Hearts Aqua Terra Ventus
Aqua, Terra und Ventus kurz vor ihrem Kampf gegen Xehanort

Die drei Schüler und Master Eraqus erfahren die ganze Wahrheit hinter Master Xehanorts Plan. Master Eraqus versucht, Ven zu vernichten, um das Schmieden der X-Klinge verhindern zu können. Terra allerdings beschützt seinen Freund und bekämpft seinen Meister. Geschwächt durch den Kampf wird Master Eraqus von Master Xehanort niedergestreckt. Dieser begibt sich zum Schlüsselschwertfriedhof nachdem er Terra auffordert, sich zu rächen. Das Schicksal führt auch Aqua und Ventus zum Schlüsselschwertfriedhof.

Das dunkle Schicksal von Eraqus Schülern

Die Drei vereinen erneut ihre Kräfte um Master Xehanort aufzuhalten. Im Kampf gelingt es Xehanort allerdings sein Herz in Terras zu implementieren. Dadurch entsteht Terra-Xehanort und Terras Haare färben sich silbrig-weiß. Terras starker Wille, seine Freunde zu beschützten erweckt allerdings seine Schlüsselschwertrüstung. Diese Attackiert Terra-Xehanort und besiegt ihm im Kampf. Ventus und Vanitas verschmelzen im Kampf zu einer Person. Dadurch wird eine Nachbildung der X-Klinge geschmiedet und Kingdom Hearts erscheint.

Kingdom Hearts Terra Ven und Xehanort
Ventus und Terra bekämpfen Master Xehanort in ihren Schlüsselschwertrüstungen

Micky und Aqua bekämpfen Ventus-Vanitas und können ihn besiegen. Gleichzeitig kann auch Ventus in seinem Herzen über Vanitas siegen. Beide Siegen und die X-Klinge kann vernichtet werden. Allerdings zieht diese Zerstörung alles mit sich in die Dunkelheit. Micky kann Aqua und Ventus gerade noch retten.

Er bringt die beiden zu Master Yen Sid. Er erklärt Aqua, dass Ven mit Vanitas ein Teil seines eigenen Herzens zerstört hat. Deshalb befindet er sich in einem Tiefenschlaf. Außerdem fehlt jede Spur von Terra. Aqua bringt Vens Körper zum Land des Aufbruchs. Mit einer geheimen Technik versiegelt das Schlüsselloch dieser Welt.

Dadurch Transformiert die Welt zum Schloss des Entfallens. Um ihn zu schützen, platziert sie Vens Körper in der Kammer des Erwachens. Nur sie kann diesen Ort finden und öffnen. Sie verspricht einen Weg zu finden Ven zu erwecken und begibt sich auf die Suche nach Terra. Was sie allerdings nicht weiß ist, dass Vens Herz sich in Soras Herz befindet. Nachdem es so verletzt worden ist, benötigt es einen Ort um sich vollständig zu erholen. Da er bereits in Kontakt mit Soras Herzen steht, öffnet Sora sein Herz um Vens Herz dort regenerieren zu lassen.

Terra-Xehanort landete nach dem Kampf in Radiant Garden. Da Terras Herz Master Xehanort daran hindert, ihn komplett zu kontrollieren, schwinden seine Erinnerungen. Aqua spürt ihn dort auf. Doch Master Xehanort attackiert sie. Sie duellierten sich, während Aqua versucht, Terra im inneren seines Herzens zu erreichen. Den Kampf konnte sie gewinnen. Doch um ihr und ihrem Einfluss auf Terra zu entkommen, stürzt sich Terra-Xehanort ins Reich der Dunkelheit. Aqua konnte ihm jedoch gerade noch hinterher. Sie legte ihr Schlüsselschwert in Terra-Xehanorts Hand und mit ihrer Rüstung gelangte er zurück ins Reich des Lichts. Doch ohne den Schutz ihrer Rüstung stürzt Aqua immer tiefer ins Reich der Dunkelheit.

Kingdom Hearts T-X A
Terra-Xehanort attackiert Aqua

Ansem der Weiße

Terra-Xehanort hat nach dem Kampf sein Gedächtnis komplett verloren. Zurück in Radiant Garden wird er von Ansem den Weisen gefunden und aufgenommen. Ein Mann, der Studien über die Herzen verfasst. Nach einer langen Zeit kommen die Erinnerungen Xehanorts langsam zurück. Dies nutzt er zu seinem Vorteil und weiht Braig ein. Braig ist ein weiterer Schüler von Ansem. Er hat Master Xehanort bereits geholfen Terra, Aqua und Ven zu stürzen.

Die Beiden versuchen Ansem von einer neuen Idee zu überzeugen. Das menschliche Herz nicht nur zu studieren, sondern auch aus deren Dunkelheit Herzlose zu erschaffen und mit ihnen zu experimentieren. Ansem ist sich bewusst, dass hinter diesem Plan böse Machenschaften stecken. Er gestattet es nicht und schickt die beiden zurück an ihre Arbeit.

Das Licht soll erlöschen und die Dunkelheit wird herrschen

Doch Xehanort möchte seine Pläne durchsetzen. Sie verschwören sich gegen Ansem. Xehanort setzt die Herzen der Wachen des Labors und allen anderen Schülern frei. Dadurch entstehen Herzlose und Niemande. Durch eine Explosion wird Ansem der Weiße ins Reich der Dunkelheit gezogen. Xehanort übernimmt die Identität von Ansem. Da er auch sein eigenes Herz freilässt, entstehen zwei neue Wesen.

Ansem Seeker of Darkness, Terra-Xehanorts Herzloser und Xemnas, Terra-Xehanorts Niemand der Gründer der Organisation XIII. Dieser begibt sich auf die Suche nach den Niemanden seiner Kollegen um sie in die Organisation XIII aufzunehmen. Deren Sitz ist in der Welt die niemals war, eine Welt zwischen dem Reich des Lichts und dem der Dunkelheit.

Ansem und Xemnas
Ansam Seeker of Darkness und Xemnas

Ansem Seeker of Darkness, der die Kontrolle besitzt, Herzlose zu befehligen, lässt diese auf viele Welten los. Sein Plan ist es, die Welten in Dunkelheit zu stürzen. Aus den einzelnen Teilen dieser Welt kann er ein künstliches Abbild von Kingdom Hearts erschaffen. Ansem der Weiße konnte dem dunklen Reich entfliehen. Getarnt unter dem Pseudonym DiZ (Darkness in Zero) erforscht er jetzt die Herzlosen und auch die Niemande. Denn er möchte sie aufhalten. Um seine Forschungen in Sicherheit fortführen zu können, verlegt er sein Versteck in den Keller eines verlassenen Herrenhauses in der Welt Twilight Town.

Soras Abenteuer beginnt

neun Jahre später beginnt das Abenteuer unseres Hauptprotagonisten.
Sora lebt mit seinen besten Freunden Riku und Kairi auf der Insel des Schicksals. Kairi kam vor einigen Jahren auf die Insel des Schicksals, als Terra-Xehanort begann, Radiant Garden in die Dunkelheit zu stürzen. Aquas Schutzzauber und ihr reines Herz haben sie allerdings sicher hierher geleitet.

Kairi hat nur keine Erinnerungen an Radiant Garden. Auch Sora und Riku wissen nichts von den anderen Welten, noch von den Geschehnissen dort Draußen. Doch eins ist sicher. Kairi muss von einer anderen Welt stammen. Das ist der Grund für die drei Freunde ein Floß zu Bauen. Damit wollen sie ihre Insel verlassen und zu anderen Welten reisen.

Kingdom Hearts Sora Kairi Riku
Kairi, Sora und Riku vor dem Aufbruch der Insel des Schicksals

Allerdings öffnet sich in der Nacht vor der Reise ein Tor. Dadurch dringen die Herzlosen auf die Insel und stürzen diese in die Dunkelheit. Verantwortlich dafür ist Ansem Seeker of Darkness und Riku, der ihm ausversehen die Tür öffnete. Riku lässt sich von der Dunkelheit verleiten. Sora Versucht mit aller Kraft Riku noch davor zu bewahren und streckt seine Hand nach ihm aus. Doch versinkt Riku in der Dunkelheit und verschwindet.

Das Schlüsselschwert erwählt seinen Träger

In diesem Moment stellt Sora unter Beweis, dass sein Herz stärker ist als das von Riku. Das Schlüsselschwert, das für Riku vorhergesehen war, erwählt Sora als seiner würdig. So wird Sora zu einem Schlüsselschwertträger. Mit der Hilfe des Königsanhängers ist es Sora möglich, die Herzlosen zu bekämpfen. Sora begibt sich zu der Tür, um die Herzlosen aufzuhalten.

Dort steht bereits Kairi, die allerdings benommen ist. Eine Explosion von Dunkelheit reißt die beiden aus der Höhle. Kairi wurde dabei so sehr verletzt, dass auch ihr Herz Schutz in Soras Herzen sucht. Auch davon weiß Sora noch nichts. Ihr lebloser Körper sowie Sora und der Rest der Insel werden in die Dunkelheit gezogen.

Sora erwacht in Travers Town, einer Stadt, die eine Art Sammelort für Überlebende aus in Dunkelheit gerissener Welten ist. Hier begegnet er Donald und Goofy, die auf der Suche nach Ihrem König Micky sind. Die einzige Botschaft, die er den beiden hinterließ, war „folgt dem Schlüssel“. Da Sora auch nach seinen Freunden sucht, schlagen die Beiden vor zusammen zu reisen. Der Hauptgrund allerdings ist, das Sora ein Schlüsselschwertträger ist. Und sie in ihm die Hoffnung sehen, ihren König zu finden.

Kingdom Hearts Sora Donald und Goofy
Sora, Donald und Goofy im Schloss Disney

Die Welten sind durch geheime Pfade miteinander verbunden. Der Gumijet von Donald und Goofy erlaubt es, zwischen diesen Pfaden zu reisen. Die Reise führt das Trio in viele Disney Welten. Hier verschließen Sie die Schlüssellöcher der Welten mit der Macht des Schlüsselschwerts. Dadurch kann verhindert werden, dass die Herzlosen eine Welt in Dunkelheit stürzen.

Die Kontrolle über die Herzlosen übergab Ansem an Malefiz. Vor ca. zehn Jahren hat sie von Master Xehanort alles über die sieben Prinzessinen der Herzen erfahren. Sie repräsentieren die sieben Teile des Lichts der X-Klinge und werden benötigt, um das künstliche Kingdom Hearts am Ende der Welt zu erreichen. Deshalb ist sie auf der Jagd nach den Prinzessinen.

Unterstützung bekam sie hierbei von Riku. Sie Manipuliert ihn schon seit er die Insel des Schicksals verlassen hat. Außerdem versprach sie, Kairi aufzuspüren. Allerdings übergibt Malefiz ihm nur ihren leblosen Körper und gibt Sora die Schuld für ihren Zustand.

Die Reise führt Sora, Donald und Goofy nach Hollow Bastion. Hollow Bastion ist das, was von Radiant Garden noch übrig ist. Hier stellt sich Ihnen Riku in den Weg. In einem Kampf beweist sein Herz mehr Stärke als Soras, weshalb er die Macht des Schlüsselschwerts zurückerlangt.

Donald und Goofy wollen die Aufgabe ihres Königs nicht missachten. Deshalb gehen sie mit Riku und dem Schlüsselschwert. Sora verfolgt sie, um Riku zur Rede zu stellen, doch der attackiert Ihn. Seine Freunde eilen ihm zur Hilfe und widersetzen sich Riku. Dadurch erlangt Sora sein Schlüsselschwert zurück und besiegt erst Riku und später auch Malefiz. Neben den Prinzessinen findet er auch Kairis leblosen Körper.

Auch hier stellt sich Riku den Freunden erneut in den Weg. Nachdem Sora ihn besiegen konnte, erfahren wir, dass Ansem Seeker of Darkness Riku unter seiner Kontrolle hat. Auch erklärt er Sora, dass sich Kairis Herz in seinem befindet. Mit Ansems Schlüsselschwert setzt er Kairis Herz frei, wodurch sie wieder zu Bewusstsein kommt. Dabei verliert Sora auch sein eigenes Herz und wird dadurch zu einem Herzlosen.

Kairi
Kairi

 

Das Ende der Welt

Da Kairi auch eine der sieben Prinzessinen der Herzen ist, setzt sie ihre Macht ein, um Sora in seine menschliche Form zurück zu verwandeln. Hierbei entstehen zwei Niemande. Roxas (Soras Niemand) und Naminé (Kairis Niemand). Sora Donald und Goofy begeben sich zum Ende der Welt. Die Welt die aus den Splittern der in Dunkelheit gerissenen Welt entstanden ist.

Sie spüren Ansem auf und besiegen ihn im Kampf. Ansem versucht mit letzter Kraft, die Tür zum künstlichen Kingdom Hearts zu öffnen, um mit dunkler Macht durchströmt zu werden. Die Tür öffnet sich, doch dringen Lichtstrahlen aus ihr heraus, die Ansem komplett auslöschen. Mit dem Öffnen der Tür hat Ansem allerdings einen Zugang für das Reich der Dunkelheit in das Reich des Lichts geschaffen.

König Micky und Riku, der wieder Herr über seinen eigenen Körper ist, versuchen mit Sora die Tür zu versiegeln. Ohne das Riku es bemerkt, wird er während dessen von Aqua gerettet. Trotzdem gibt es nur einen Weg die Tür zu schließen. König Micky und Riku müssen im Reich der Dunkelheit zurückbleiben. Doch Micky erklärt Sora, dass es ein Tor zum Licht gibt und damit werden Freunde selbst in der tiefsten Dunkelheit zueinander finden können.

Die in Dunkelheit versunkenen Welten erholen sich durch das Schließen der Tür wieder. Kairi wird zurück zur Insel des Schicksals gezogen. Sie und Sora geben sich das versprechen, sich bald wieder zu sehen. Sora, Donald und Goofy machen sich also auf den Weg in ein neues Abenteuer. Sie wollen König Micky und Riku aus dem Reich der Dunkelheit befreien.

Die Organisation XIII

In Twilight Town entdeckt Xemnas Soras Niemanden, Roxas. Da er ein Schlüsselschwertträger ist, ist er die perfekte Waffe für die Machenschaften der Organisation XIII. Roxas ist zwar Soras Niemand, jedoch sieht er aus wie Ventus, dessen Herz sich immernoch in Soras Herzen befindet. Er bringt Roxas in die Basis der Organisations, das Schloss, das niemals war, und Rekrutiert ihn als Mitglied.

Er wird unter der Obhut von Axel auf tägliche Missionen geschickt. Die Aufgabe besteht ganz einfach darin, Herzlose zu jagen. Denn das Ziel der Organisation ist es, durch die freigelassenen Herzen ein weiteres künstliches Kingdom Hearts zu erschaffen. Mit der Macht des künstlichen Kingdom Hearts können sie als Niemande vollkommen werden und ein eigenes Herz erhalten. Axel und Roxas werden dabei sehr gute Freunde.

Kingdom Hearts Roxas
Roxas wird von Xemnas für die Organisation XIII rekrutiert

Naminé, Kairis Niemand wird von der Organisation XIII im Schloss des Entfallens festgehalten. Auch Axel wird hierhin geschickt. Im Namen von Xemnas soll er die anderen Organisationsmitglieder ausspionieren. Außerdem hat die Organisation herausgefunden, dass Sora auf dem Weg zum Schloss des Entfallens ist. Sora, Donald und Goofy betreten das Schloss und tappen in die Falle der Organisation XIII. Denn Naminé verfügt über die Macht, die Erinnerungen von Sora und denen, die mit ihm verbunden sind zu Manipulieren.

Verlorene Erinnerungen

Daher bringt die Organisation Naminé dazu, dass Sora, Donald und Goofy nach und nach ihre Abenteuer vergessen. Larxene und Marluxia versuchen die Organisation zu hintergehen. Ihr Plan ist es, Naminé dazu zu zwingen, Sora zu einer Willenlosen Marionette zu machen. Mit seiner Macht möchten Sie die Organisation XIII übernehmen. Allerdings wird die Organisation gestoppt und Naminé kann sich befreien.

Naminé erzählt Sora, Donald und Goofy was mit ihren Erinnerungen geschehen ist. Sie möchte ihre Erinnerungen wiederherstellen. Dazu müssen sich die Drei aber in Kapseln begeben und fallen in einen tiefen Schlaf. Allerdings verlieren die drei bei dem Prozess ihre komplette Erinnerung an das Schloss des Entfallens und somit auch an Naminé.

Kingdom Hearts Namine
Naminé vor Soras Schlafkapsel

Auch Riku taucht im Schloss des Entfallens auf. Hier bekämpft er nicht nur die Organisation. Auch eine ihm nachempfundene Marionette Repliku stellt sich ihm in den Weg. Er findet Naminé und einen schlafenden Sora in der Kapsel und bittet sie, gut auf ihn zu achten. Repliku ist nicht die einzige Puppe.

Auch Xion, ein Ebenbild von Sora, wird hier erschaffen. Sie verfügt auch über die Macht ein Schlüsselschwert zu benutzen. Da Sie eine Manifestierung aus Soras Erinnerungen an Kairi ist, hat sie mehrere Erscheinungsbilder. Für Xigbar z.b. sieht sie sogar aus wie Ventus. Sie und Roxas freunden sich gut an, da Axel im Schloss des Entfallens beschäftigt ist.

Als sich Sora in die Schlafkapsel begeben hat, viel Roxas in eine Art Koma. Nach Roxas Erwachen sind einige Organisationsmitglieder bereits von Sora, Riku und Axel besiegt worden. Roxas ist besorget wegen Axel doch ist ihm im Schloss des Entfallens nichts geschehen. Auch Axel freundet sich mit Xion an und die Drei verbringen viel Zeit miteinander.

DiZ und Riku bringen Naminé nach Twillgiht Town. Auch Sora, Donald und Goofy nehmen sie mit in das Versteck. Hier soll sie damit beginnen Soras Erinnerungen wiederherzustellen. Das löst Visionen in Roxas aus, da auch er ein Teil von Sora ist. Riku erfährt über die Existenz von Xion und versucht ihr zu erklären, wie wichtig es ist, die Erinnerungen an Sora zurück zu geben, um ihn wieder erwachen zu lassen.

Ein Teil von dir

Erst möchte sie die Umstände nicht akzeptieren und bei ihren Freunden bleiben. Doch nachdem Sie merkt, dass Roxas dadurch immer schwächer wird und Naminé Ihre Arbeit nicht fortführen kann, hört sie sich Rikus Worte noch einmal an. Dieser kann sie überzeugen und sie begibt sich zu Naminé. Die erklärt ihr, was Xion wirklich ist und dass jede Erinnerungen an ihre Existenz verschwindet, wenn sie Eins mit Sora wird.

Da Xion sich mittlerweile der Wichtigkeit bewusst ist, akzeptiert sie ihr Schicksal. Während dessen erzählt Axel auch Roxas die Wahrheit über Xion. Roxas wird dadurch sehr wütend und möchte wissen, wie er mit all dem in Verbindung steht. Doch Axel verrät ihm nichts, um ihn vor der Organisation zu schützen. Nach dem Streit mit Axel bröckelt deren Freundschaft und Roxas Sehensucht nach Antworten wächst.

Axel Sora und Xion auf dem Glockenturm in Twilight Town

Trotz der Gefahr, dass sie ihn Jagen und vernichten werden, verlässt er deshalb die Organisation XIII. Axel spürt Xion auf, besiegt sie und bringt sie zurück zur Organisation XIII. Denn er möchte nichts mehr als seinen besten Freund Roxas zurück. Xemnas, der herausfindet das Xion die Wahrheit erfahren hat, programmiert ihre Erinnerungen um. Nichts desto trotz ist ihr Wille das richtige zu tun stärker als das.

Xion weiß, wenn sie weiter existiert, wird Roxas immer schwächer und Sora kann nicht wiedererweckt werden. Also spürt sie Roxas auf und bringt ihn dazu, sie in einem Zweikampf zu besiegen. Dadurch wird Xion vernichtet. Xion die Roxas versucht ihm alles zu erklären, löst sich in seinen Armen auf. Dadurch gelangen die Erinnerungen in ihr zurück zu Sora. Die Erinnerungen an ihre Existenz jedoch verblassen bei allen. Sie bittet ihn in ihrem letzten Momenten Xemnas aufzuhalten das künstliches Kingdom Hearts zu erschaffen.

Auf dem Weg zu Xemnas wird Roxas von Riku aufgehalten. Riku Der im Schloss des Entfallens eine Augenbinde angelegt hat, um die Dunkelheit in ihm aufzuhalten, wird von Roxas beinahe besiegt. Er nimmt die Augenbinde ab, um die Macht der Dunkelheit einzusetzen. So kann er Roxas besiegen. Rikus Herz ist mittlerweile stark genug, um die Dunkelheit zu kontrollieren. Allerdings verändert sich sein Äußeres zu dem von Ansem Seeker of Darkness. Dieser ist immer noch ein großer Teil in Rikus Dunkelheit und konnte noch nicht endgültig aus seinem Herzen verbannt werden. Durch diesen Kampf verliert Roxas all seine Erinnerungen. Riku bringt auch Roxas zu DiZ nach Twilight Town.

Diz
Ansem der Weiß als Diz

Wiederkehrende Erinnerungen

Hier will DiZ Roxas vor der Organisation XIII schützen. Deshalb digitalisiert er Roxas und versteckt ihn in einer digitalen Version von Twilight Town. Hier lebt Roxas ein ganz normales Leben mit seinen Freunden Hayner, Pence und Olette. Die Freunde verbringen viel Zeit miteinander, da aktuell Sommerferien sind. Roxas beginnt, kurz vor dem Ende der Sommmerferien, von einem ihm unbekannten Jungen zu träumen.

Roxas Verbindung wird hier sehr deutlich. Denn all das geschieht dadurch, dass Naminé Soras Erinnerungen wiederherstellt. Sie entscheidet sich dafür, mit Roxas in Kontakt zu treten. Das führt zu einer Verbindung mit Kairi, was Sora positiv beeinflusst. Kairi schreibt daraufhin eine Nachricht in einer Flaschenpost an „Den Jungen“, mit dem sie und Riku immer zusammen war.

Denn nicht nur Sora hat seine Erinnerung verloren. Bis auf Naminé, DiZ, Micky und Riku haben alle anderen ihrer Freund die Erinnerung an Sora, Donald und Goofy komplett verloren. Die Organisation XIII sucht überall nach Roxas und Axel kann ihn aufspüren. Doch DiZs kann ihn davon abhalten Roxas aus dem digitalen Twilight Town zu entführen.

Axel ist verzweifelt an seinen Gefühlen. Da ist einmal der Druck der Organisation XIII. Wenn Roxas nicht kooperiert soll Axel ihn vernichten. Doch das Problem ist das Roxas sich nicht an ihn oder die Organisation XIII erinnern kann. Erfüllt von Wut und Trauer, durch die aktuelle Situation, fühlt Axel sich gezwungen Roxas auszulöschen. Er sucht ihn wieder auf und scheitert erneut durch DiZs eingreifen.

DiZ friert das digitale Twilight Town bis auf Roxas ein. Roxas begibt sich deshalb zum Herrenhaus. Dort trifft er auf Naminé. Sie erzählt ihm die ganze Wahrheit über die Niemande und Sora. Sie bittet ihn sich mit Sora zu vereinen. Einmal um Sora zu erwecken und auch um selbst wieder vollkommen zu werden. Roxas bekommt den Rest seiner Erinnerungen zurück.

Verletzt und verwirrt durch die Tatsache, dass seine sein Leben nichts als ein von DiZ Programmiertes Gefängnis war, zerstört er DiZ Computereinheit. Allerdings nur die digitale Kopie davon. Nach dem er sich beruhigt hat, macht er sich auf den Weg zu Soras Schlafkapsel. Hier wird er erneut von Axel aufgehalten. Axel bemerkt zwar das Roxas Erinnerungen zurück sind, doch attackiert er ihn trotzdem.

Roxas, der wieder im besitzt seiner vollen Kräfte ist kann ihn aber mit seinen zwei Schlüsselschwertern leicht besiegen. Erschöpft von dem Kampf verschwindet Axel. Insgeheim hoffen die Beiden sich aber trotzdem wieder sehen zu können. Angekommen bei Soras Schlafkapsel erzklärt DiZ Roxas nochmal alle Einzelheiten. Allerdings in einem sehr provokanten Ton. Roxas greift ihn erzürnt an doch nichts geschieht.

Roxas hat nicht gemerkt, dass Diz nur ein Hologram von sich selbst projeziert, um mit ihm zu kommunizieren. Er bittet Roxas etwas von dieser Wut an Sora zu abzugeben, da dieser so leichtherzig, naiv und hilfsbereit ist. Das DiZ Hologram löst sich auf und die Kapsel mit Sora öffnet sich. Erleichtert und gleichzeitig traurig beugt sich Roxas seinem Schicksal. Er trägt Soras letzte fehlende Erinnerungen in sich. Er muss wieder Eins mit ihm werden damit er erwachen kann.

Das langersehnte Erwachen

Sora, Donald und Goofy erwachen in Twilight Town. Sie begeben sich auf den Weg die Stadt zu erkunden. Sie treffen auf Hayner, Pence und Olette. Die sagen ihnen das Jemand am Bahnhof auf die Drei wartet. Dort begegnen sie König Micky. Da dieser Sofort verschwindet aber anscheinend wohlauf ist, ist für Sora eins klar. Riku und Micky konnten aus dem Reich der Dunkelheit entkommen. Also macht er sich auf den weg Riku zu finden. Donald und Goofy folgen ihm natürlich auch in dieses Abenteuer. Das führt die drei Freunde direkt zu Meister Yen Sid. Der erklärt ihnen was in dem Jahr ihres Tiefschlafes allles geschehen ist. Er informiert sie über die Machenschaften der Organisation XIII. Auch Malefiz ist wieder zurück und hat diesmal Hilfe von Kater Karlo. Somit stehen die Drei diesmal Malefiz mit den Herzlosen und der Organisation mit den Niemanden gegenüber.

Malefiz und Karlo

Die Pfade zwischen den Welten haben sich auch erneut geschlossen. Allerdings kann Sora mit der Hilfe bestimmter Objekte neue Pfade für den Gummijet öffnen. Diese Objekte sind Erinnerungsstücke die ihn mit seinen Freunden verbinden. Auf dieser Reise treffen sie viele neue aber auch alte Freunde wieder. Ein Großteil davon lebt wieder in Hollow Bastion. Diese haben ein Wiederaufbaukommitte gegründet, um Radiant Garden zu altem Glanz zu verhelfen. Sie finden Ansems altes Labor mit seinem noch intakten Computer. Hier erfahren Sora, Donald und Goofy auch die Wahrheit hinter Ansem Seeker of Darkness, den Sie besiegen konnten und Xemnas der neue Drahtzieher heraus.

Während dessen versucht Axel Kairi zu entführen. Er erhofft sich dadurch an Sora und durch Sora, an seinen besten Freund Roxas heranzukommen. Riku versteckt Kairi in Twilight Town, doch Axel findet sie erneut und kann sie entführen. Saix spürt Axel auf und nimmt Kairi im Schloss das Niemals war gefangen.
Die Organisations XIII, die nun auch die macht über die Herzlosen besitzt, stürmt Radiant Garden. Doch unsere Helden und ihr Freunde können sie gemeinsam aufhalten.

Die dunkle Wahrheit

König Micky, Sora, Donald und Goofy treffen hier allerding auf Xemnas. Dieser fordert König Micky auf Sora zu erzählen was mit Riku geschehen ist und verschwindet im Dunkeln. Bevor König Micky etwas sagt oder die anderen eingreifen können, springt Micky hinterher und verschwindet auch in der Dunkelheit. Axel erscheint und versucht zu erklären, dass er nun auf der Seite von Sora ist. Saix kommt ihnen im Gespräch dazwischen und Axel muss fliehen. Dieser erklärt den Dreien wie wichtig Sora für ihr Ziel ist. Denn jeder Herzlose der mit dem Schlüsselschwert besiegt wird, setzt sein Herz frei. Diese Herzen Sammeln sich und Xemnas lässt daraus ein künstliches Kingdom Hearts entstehen.

Gebremst von dem Wissen, das jeder besiegte Herzlose ein Punkt für die Organisation XIII bedeutet, werden Sora, Donald und Goofy von Herzlosen und niemanden überrannt. Doch im letzten Moment erscheint Hilfe. Malefiz, hält Saix von Sora Fern. Dadurch tauchen die Drei allerdings ins Reich der Dunkelheit. Hier können sie aber mit der Hilfe von Riku und der Macht des Schlüsselschwerts sofort fliehen. Sie kommen in Twilight Town an. Hier treffen sie erneut auf Hayner, Pence und Olette. Sie erzählen Sora was mit Kairi geschehen ist.

König Micky trifft auch ein und führt sie zum verlassenen Herrenhaus zu führen. Hier gelangen sie mit den Geräten von DiZ in das Digitale Twilight Town. Hier gibt es einen Zugang das Reich dazwischen, um zur Welt die Niemals was zu gelangen. Doch werden sie von einer Horde Niemande überrascht. Diesmal kommt Ihnen Axel zu Hilfe. Da er in Sora seinen besten Freund Roxas erkennt, opfert er sich für die Freunde. Mit seinem letzten Atemzug erzählt er ihnen, wo Kairi genau ist und öffnet ein Portal zur Welt die Niemals war. Hier angekommen erwacht Roxas in Soras Herz. Er fordert Sora zu einem Duell heraus. Sora kann ihn jedoch gerade so besiegen. Roxas freut sich darüber und vereint sich wieder mit Sora.

Axel rettet Sora und seine Freunde vor den Niemanden

Sora, Donald und Goofy sind aber nicht die Einzigen die in der Welt die Niemals war zugange sind. Naminé ist bereits im Schloss und konnte Kairi aus ihrem Gefängnis befreien. Sie werden bei ihrer Flucht zwar von Saix aufgehalten, doch Riku kann die beiden retten. Auch Malefiz ist hier um sich das Schloss das Niemals war unter den Nagel zu reisen. Genauso wie Micky und DiZ, der sich nun wieder als Ansem der Weiße zeigt, sind hier. Er versucht das künstliche Kingdom Hearts zu digitalisieren, um so die Organisation XIII aufzuhalten. Sora kämpft sich durch die Reihen der restlichen Organisationsmitglieder. Am Ende ist nur noch Xemnas übrig. Auf dem Weg zum höchsten Punkt des Schlosses, wo Xemnas auf Sie wartet, finden alle zusammen.

Sora hat sein Ziel nach seiner langen Reise erreicht. Er ist wieder mit Riku und Kairi vereint. Doch möchten alle Freunde die Machenschaften der Organisation XIII endgültig beenden. Allerdings überläd Ansems Maschine bevor sie sich auf den Weg machen können und explodiert. Diese Explosion schießt ein riesen Loch in Kingdom Hearts. Die Explosion erfasst auch Riku, der dadurch aber sein wahres Aussehen wiedererlangt. Ansem den Weisen jedoch zieht die Explosion ins Reich der Dunkelheit.

Durch die freigesetzten Herzen erscheint eine riesige Anzahl Herzloser. Auch hier greift Malefiz überraschend ein, um unseren Helden den Rücken freizuhalten. Sie erreichen Xemnas auf dem Dach des Schlosses. In einem Kampf kann Sora Xemnas besiegen. Doch Xemnas vereint sich mit dem was von Kingdom Hearts übrig ist. Das erschafft mehrere mächtige Formen von Xemnas doch auch hier ist Sora wieder siegreich.

Künstliches Kingdom Hearts
Xemnas verbindet sich mit dem künstlichen Kingdom Hearts

Das Schloss beginnt danach einzustürzen und ein Korridor zur Dunkelheit hilft den Freunden zur Flucht. Roxas und Naminé zeigen sich ihren Jemanden bevor diese den Ort verlassen. Roxas realisiert, dass er Naminé jederzeit sehen kann, solang Sora und Kairi beieinander sind. Beruhigt durch diese tatsache vereint sich Roxas endgültig mit Sora, genauso wie Naminé mit Kairi. Kairi begibt sich durch das Portal doch es schließt sich bevor Riku und Sora eintreten können. Die Beiden bleiben zurück und die Welt die Niemals war stürzt in sich zusammen. Xemnas erscheint erneut, doch diesmal können die beiden ihn mit der macht ihrer Schlüsselschwerter endgültig vernichten.

Sora und Riku landen dadurch allerdings im Reich der Dunkelheit. Sie setzen sich an einen Strand, der sehr an Die Insel des Schicksals erinnert. Die Flaschenpost, die Kairi während Soras Schlaf geschrieben hat, kommt an der Küste an. Riku liest den Brief und übergibt ihn Sora. Nach dem er die Nachricht gelesen hat, öffnet sich den beiden eine Tür zum Reich des Lichts. Sie landen auf der Insel des Schicksals. Hier warten Donald, Goofy, König Micky und Kairi bereits auf die beiden.

Sora, Riku und Kairi bleiben nach all der Zeit in der sie voneinander getrennt waren, erst einmal zusammen auf ihrer Insel. Irgendwann nach dem Sieg über die Xemnas trifft Aqua auf Ansem den Weißen. Auch die beiden sitzen am Strand im Reich der Dunkelheit. Er erzählt Aqua von Sora und das er, während er Naminé half Soras Erinnerungen wiederherzustellen, etwas Wichtiges in seinem Herzen digitalisiert hat. Nachdem er Aqua Soras Namen nennt, blickt sie voller Hoffnung in die Zukunft. Danach werden uns Alle die durchs Schicksal mit Sora verbunden sind gezeigt, wie sie seinen Namen rufen.

Digitale Welten

Donald, Goofy und König Micky gehen erst einmal zurück ins Schloss Disney, wo ihre geliebten auf sie warten. Jiminy Grille, der seit dem ersten Tag in Traverse Town an Soras Seite ist, geht seine Tagebücher durch. Denn er hat die Abenteuer unserer Freunde chronologisiert (Nein, ich bin nicht Jiminy Grille). Er bemerkt, dass das Tagebuch der ersten Reise fast leer ist. Zuerst findet nur den Satz „dankt Naminé“ im Tagebuch.

Den hatte er selbst vor dem einjährigen Schlaf eingetragen, um sich an Naminé erinnern zu können. Beim weiteren durchblättern fällt ihm ein Satz auf, den er definitiv nicht selbst eingetragen hat. „Ihre Schmerzen werden heilen, wenn du all dem ein Ende bereitest.“ Mit diesem Eintrag geht er zu König Micky. Micky digitalisiert die Inhalte der Tagebücher, um dem auf dem Grund zu gehen.

Mit Hilfe eines Daten-Soras finden sie Daten-Naminé die ihnen alles über Roxas, Xion, Axel aber auch Ventus Terra und Aqua erzählt. Außerdem erfahren sie, dass der echte Sora der Schlüssel ist, der alle vereinen kann. Nur mit seiner Kraft können die Verlorenen gerettet werden. Mit dieser Information begibt sich Micky zu seinem Meister Yen Sid. Meister Yen Sid hat außerdem die Befürchtung, dass Master Xehanort zurückkehren wird.

Sein Herzloser Ansem Seeker of Darkness und sein Niemand Xemnas wurden besiegt. wenn das geschieht, werden das freigelassene Herz und die leere Hülle langsam wieder vereint. Dadurch kann der Jemand wiedererweckt werden. Die Freunde sind zusammen viele Allerdings ist König Micky der einzige Schlüsselschwertmeister. Um Den neuen Aufgaben und Bedrohungen entgegen wirken zu können, braucht es mehr als nur einen Schlüsselschwertmeister.

Deshalb bittet Yen Sid Micky eine Einladung an Sora und Riku zu schreiben. Diese sollen sich einer Prüfung unterziehen. Micky setzt deshalb sofort einen Brief an Sora auf. Doch dieser Brief ist nicht nur eine Einladung an Sora und Riku zur Meiserprüfung. In diesem Brief verfasst König Micky all seine neuen Erkenntnisse. Dadurch erfährt Sora alles über Terra, Aqua und Ventus und wie er mit ihnen in Verbindung steht. Die beiden begeben sich sofort zu Meister Yen Sid und beginnen ihre Prüfung.

Kingdom Hearts Sora und Riku
Sora und Riku treten ihre Meisterprüfung an

Eine harte Prüfung

Da auch die restlichen Mitglieder der Organisation XIII besiegt worden sind, erwachen auch sie als ihre Jemande wieder. Einer von ihnen ist Lea, den wir bisher als Axel kennengelernt haben. Da Sie noch die Erinnerung an ihr Niemanddasein besitzen erinnert sich Lea an Roxas und Xion. Ihm fällt auch sofort auf, dass Xigbars Jemand Braig und Saix Jemand Isa nicht aufzufinden sind. Deshalb macht er sich auf deren Suche. Der Weg seiner suche, führt ihn Allerdings zu Yen Sid, der mit ihm das Ritual der Vererbung vollzieht und beginnt ihn Trainieren.

Sora und Riku hingegen befinden sich bereits im Reich der Träume. Hier findet ihre Meisterprüfung statt. Im Reich der Träume residieren die schlafenden Welten. Schlafende Welten sind jene, die aus der Dunkelheit gerettet sind, sich aber noch nicht vollständig regeneriert haben. In diese sollen Sora und Riku Reisen, ihre Schlüssellöcher versiegeln und sie somit ins Reich des Lichts zurückholen.

Das sind die Bedingungen um die Meisterprüfung zu bestehen. Den beiden stehen in diesem Reich die Traumfänger zur Seite. Das sind haustierähnliche Wesen, die Alpträume verschlingen können. Allerdings begibt sich Riku nicht in die Welt der Träume, sondern ausversehen in Soras Traum. Dadurch wird er zu einem Traumfänger für Sora. Sie schaffen es alle Welten zurück zu holen.

Doch Xehanort stellt den beiden auch in diesem Abenteuer eine Falle. Sora wird durch den Jungen Xehanort in immer tiefere Schlafebenen geschickt. Hier erscheinen ihm Visionen von Roxas, Xion, Terra, Ventus und Aqua. Das lässt sein Herz immer schwäche werden. Denn das muss geschehen, damit Xehanort sein wahres Ziel erreichen kann.

Xemnas hat die Organisation XIII  nie dafür gegründet,  Kingdom Hearts zu beschwören und Niemande vollkommen zu machen. Niemande und leere Hüllen können ohne fremde Hilfe ein eigenes Herz entwickeln. Das ist z.B. Roxas, Naminé, Axel und Xion gelungen. Xehanort benötigt 13 Gefäße, um in jedes ein Teil seiner selbst zu platzieren. Somit könnte er die 13 Fragmente der Dunkelheit erwecken die ein Teil der originalen X-Klinge waren.

Da die alte Organisation XIII vernichtet worden ist, gründete der Junge Xehanort eine neue. Dieser kam mit der Aufgabe sich selbst in verschiedenen Zeitabschnitten zu unterstützen. Die Aktuell bekannte Mitglieder der neuen Organisation XIII sind also Xigbar der wieder ein Niemand geworden ist, Master Xehanort der sich aktuell regeneriert, Ansem Seeker of Darkness, Xemnas und der Junge Xehanort aus der Vergangenheit. Das wichtigste Gefäß allerdings soll Sora werden. Sora bekämpft die neue Organisation XIII und kann diese auch besiegen. Allerdings ist sein Herz so geschwächt das er in Dunkelheit stürzt.

Kingdom Hearts Alle Helden
Hier sehen wir alle unsere Helden: Donald, Kairi, Ventus, Aqua, Sora, Terra, Micky, Roxas, Xion und Goofy

Ein neuer Meister wird geboren

Da Vens Herz in Soras residiert, aktiviert er seine Schlüsselschwertrüstung um Sora zu schützen. Trotz all dem fällt Sora in eine Art Koma. Riku findet Sora in Soras Träumen, wird aber beim versuch ihn zu wecken in die Dunkelheit gezogen. Hier begegnet ihm Ansem Seeker of Darkness. In einem letzten Kampf kann Riku triumphieren und ihn endgültig aus seinem Herz zu verbannen. Riku begibt sich ins Schloss das Niemals war wohin die neue Organisation XIII Soras Körper verschleppt hat. Er bekämpft sie mit der Hilfe von König Micky und gewinnt. Allerdings kann sich während dessen Master Xehanort vollständig regenerieren.

Die Organisation XIII schafft es die beiden aufzuhalten. Master Xehanort versucht einen Teil seines Herzens in Sora zu übertragen. Um das zu verhindern, greift Lea ein und kann das Fragment zerstören, bevor es Sora erreicht. Doch das Organisationsmitglied Saix greift ihn an um auch ihn abzulenken. Donald und Goofy erscheinen in letzter Sekunde und die Gruppe triumphiert. Die Organisation XIII zieht sich danach sofort zurück. Allerdings droht Xehanort ihnen, dass es nicht ihre letzte Begegnung war und das beim nächsten Mal nicht aufgehalten werden kann.

Die Gruppe begibt sich zu Yen Sid und informiert ihn über die letzten Ereignisse. Sora ist immer noch im Koma. Riku muss in Soras Herz reisen, um ihn dort aus seinem Zustand zu befreien. Dort angekommen, wird er von Vens Rüstung, die sich in einen Albtraum verwandelt hat, aufgehalten. Im Kampf kann er diese aber besiegen und befreit Sora. Der stürzt aber erneut in die Dunkelheit. Zurück bleibt Soras Schlüsselschwert der Königsanhänger.

Mit seiner Hilfe kann Riku noch tiefer in Soras Herz reisen. Hier landet er in einem Abbild der Insel des Schicksals. Es erscheinen Roxas, Ventus und Xion die Riku jeweils eine Frage stellen und verschwinden. Eine weitere Flaschenpost wird an den Strand gespült, die Riku an sich nimmt. Ansem der erscheint aus dem nichts. Er erklärt Riku der wie er dort hingekommen ist. Während er Soras Erinnerungen mithilfe von Naminé repariert hat, hat er eine digitalisierte Version seiner selbst in Soras Herzen installiert.

Er versichert Riku, das Sora dank ihm bereits wiedererwacht ist. Da Sora nicht selbst in seinem Herz erschienen ist, bittet Ansem Riku darum Sora folgende Nachricht zu übermitteln. Es ist möglich alle die mit Sora verbunden sind zu retten. Sora muss einfach nur auf sein Herzen hören und er selbst sein. Denn darin befindet sich die Macht, verlorene Herzen zu erwecken. Er bittet ihn auch die Flaschenpost mitzunehmen. Riku bedankt sich und verschwindet.

Zurück in der echten Welt warten alle bereits Auf Rikus erwachen. Eine kleine Feier für das beenden der Prüfung hat bereits begonnen und Sora ist natürlich mittendrin. Yen Sid gibt die Ergebnisse der Prüfung bekannt. Sora konnte der Dunkelheit nicht mächtig werden, weshalb er die Prüfung nicht bestanden hat. Riku allerdings konnte alle Welten aus dem Schlaf wecken, seine Dunkelheit besiegen und sogar Sora befreien. Das macht ihn mehr als würdig den Titel eines Schlüsselschwertmeisters zu tragen. Sora macht das alles gar nichts aus.

Er freut sich und ist Stolz darauf, dass sein bester Freund jetzt ein Schlüsselschwertmeister ist. Sora bittet um Verzeihung und verlässt Yen Sids Turm. Er reist nach Traverse Town um seine Traumfänger zu besuchen. Die Freude die Sora dabei empfindet, lässt sogar den schlafenden Ven lächeln, was uns die Verbundenheit zwischen ihm und Sora nochmal verdeutlicht.

 

Kingdom Hearts Riku Kairi Micky
Riku, Kairi und Micky werden in ihre neuen Aufgaben unterwiesen

 

Der Beginn einer neuen Reise

Während dessen schmieden Yen Sid und König Micky einen Schlachtplan gegen die Organisation XIII. Denn jetzt wo Master Xehanort zurück ist, müssen die sieben Teile des Lichts vor den 13 Teilen der Dunkelheit beschützt werden. Yen Sid bittet deshalb auch Kairi zu sich, um sie zu einer Schlüsselschwertträgerin auszubilden. Um eine Chance gegen Xehanort zu haben, müssen allerdings auch Ventus, Terra und Aqua gerettet werden. Um Ven zu finden benötigen sie Aqua, die im Reich der Dunkelheit gefangen ist.

Riku erfährt von König Micky, dass Aqua ihn damals gerettet hat und sie nur dank ihrer Hilfe das Tor zur Dunkelheit schließen konnten. Das Riku das erst jetzt erfährt, macht ihn sehr wütend. Doch Yen Sid erklärt ihm, dass Riku mit diesem wissen sofort ins Reich der Dunkelheit eilen würde. Der Versuch Sie zu befreien wäre allerdings noch zu gefährlich gewesen. Da Riku nun die Dunkelheit in seinem Herzen besiegen konnte und Meister Yen Sid einen Weg gefunden hat sicher durchs Reich der Dunkelheit zu reisen, war der richtige Zeitpunkt gekommen. Er übergibt Riku und Micky neue Rüstungen die sie vor der Dunkelheit schützen können.

Die Beiden machen sich auf den Weg ins Reich der Dunkelheit, um Aqua zurück zu holen. Lea und Kairi haben die Macht ihr Schlüsselschwerter zu beschwören endlich gemeistert. Dieser schickt sie für ihre weitere Ausbildung zu dem Zauberer Merlin. Sora taucht kurz darauf mit Donald und Goofy in Yen Sids Turm auf. Er erklärt Ihnen wo König Micky, Riku, Kairi und Lea sich derzeit befinden. Außerdem sind Chip und Chap dabei die digitale Flaschenpost aus Soras Herzen zu entschlüsseln.

Allerdings gibt es eine schlechte Nachricht. Soras Herz wurde durch Xehanorts einwirken sehr stark geschwächt. Dadurch sind viele seiner Kräfte verloren gegangen. Soras Aufgabe ist es, seine verlorenen Kräfte zurück zu erlangen. Doch gibt es eine viel wichtigere Aufgabe. Er muss die Macht erlernen verlorene Herzen wiederzuerwecken. Denn diese Kraft konnte er während seine Prüfung nicht meistern. Meister Yen Sid sagt, das Sora am besten zu einem Freund geht, der auch einmal seine Kraft verloren hat und von Anfang anfangen musste.

Natürlich überträgt Yen Sid Donald und Goofy die Aufgabe, Sora dabei zu begleiten. Auch wenn ihm mehr als klar ist, dass die beiden ihrem Freund freiwillig gefolgt wären. Die drei Begeben sich in ihren Gummijet. Hier entdecken sie, dass die Wege zwischen den Welten erneut komplett verschlossen sind. Goofy erinnert sich an den Satz „mögen eure Herzen die Schlüssel sein die euch leiten.“ Mit dem Satz im Kopf und seinem Schlüsselschwert in der Hand, öffnet Sora ein Tor. Das führt unsere Freunde zur Arena des Olymps und uns Richtung Kingdom Hearts 3!


Seit ihr nun angeheizt? Hier ist unsere Review zu Kingdom Hearts 3 und dem damitgen Ende der Xehanort-Saga.
Euch hat die Story gefallen und ihr seid Fans von JRPGs? wie wäre es mit unserer Rievew zu unserem Top JRPG 2018 Ni No Kuni 2.

Lust auf Kingdom Hearts 3 oder die Collections der alten Teile? Dann hol es dir jetzt auf Amazon über unsere Link. Damit unterstützt du uns und hast selbst keinen Nachteil.

https://gamerspotion.de/wp-content/uploads/2019/01/kh_iii_logo.jpghttps://gamerspotion.de/wp-content/uploads/2019/01/kh_iii_logo-150x150.jpgKerem ÖzbengüGamesGaming SpecialAction RPG,Die Eiskönigin,Disney,Disney Pixar,Donald,Final Fantasy,Final Fantasy VII,Frozen,Goofy,JRPG,Kingdom Hearts,Kingdom Hearts 3,Kingdom Hearts III,Micky,Monster AG,Pixar,PlayStation,PlayStation 4,PlayStation 4 Pro,RPG,Square Enix,Toys Story,XboxSeit dem ersten Moment, damals noch auf der Ps2, bin ich ein riesen Fan der Kingdom Hearts Saga. Die Reihe gehört zu meinen All Time Favourites. Deshalb habe ich ein, mir sehr wichtiges, Special vorbereitet. – Die gesamte Story von Kingdom Hearts!Ihr Habt noch nie von Kingdom Hearts gehört...Gaming + Entertainment