Wenn Electronic Arts keine Probleme hat, macht das Internet, in diesem Fall Amazon Frankreich, dem Publisher eben welche. Erneut ist eine besondere Überraschung, in diesem Fall Battlefield 1 Revolution, zu früh im Internet gelandet. Wir erinnern uns an die E3 dieses Jahres, als Star Wars Battlefront II Gameplay vorzeitig im World Wide Web landete. Mit Battlefield 1 Revolution hält Electronic Arts das eigene Versprechen die umfangreichste Battlefield 1 Erfahrung überhaupt auf den Markt zu bringen. Battlefield 1 Revolution enthält nämlich das Hauptspiel, alle vier Erweiterungen und mehr Goodies.

Battlefield 1 Revolution – Gut geleaked ist halb veröffentlicht!

Amazon Frankreich war das Unternehmen, das Electronic Arts bei Battlefield 1 Revolution den Wind aus den Segeln genommen hat. Dort konnte man nämlich neben einer Beschreibung des Titels laut den Kollegen von DualShockers ebenfalls mit dem 22. August einen Release-Termin finden. Die Revolution genannte Version erhält neben dem Hauptspiel, wie zu erwarten, alle vier Erweiterungen des beliebten Titels. Neben dem Preis von nicht weiter überraschenden 59,99 Euro dürfen wir ebenfalls das Box-Art des Titels bestaunen.

Battlefield 1 Revolution Packshot Selling

Erwähnenswert ist sicherlich auch, dass von den vier Erweiterungen bisher nur eine (They Shall Not Pass) veröffentlicht wurde. Natürlich hatte die Erweiterung In the Name of the Tsar auf der E3 eine große Ankündigung und erscheint im September. Die fehlenden Erweiterungen Turning Tides und Apocalypse haben noch keinen Release-Termin. Da EA noch nichts offiziell bestätigt hat, befinden wir uns noch auf dem Stand eines Gerüchtes.

Electronic Arts CEO Andrew Wilson erwähnte jedoch im Rahmen der letzten Finanz-Konferenz, dass auf der Gamescom die bisher umfangreichste Battlefield 1 Erfahrung enthüllt wird. Die EA Show wird vermutlich am 22. August stattfinden. Es scheint als hätte Amazon EA ordentlich in die Suppe gespuckt.

Wir halten euch gerne weiterhin auf dem Laufenden. Sollte auf der Gamescom etwas passieren, werden wir live vor Ort davon berichten. Solltet ihr es nicht auf Battlefield 1 Revolution abgesehen haben, werft gerne einen Blick auf den Amazon-Link des Standard-Games. Ihr unterstützt uns so direkt und habt selbst keinerlei Nachteile.

https://gamerspotion.de/wp-content/uploads/2017/07/Battleflield-1-Revolution-Leak.jpghttps://gamerspotion.de/wp-content/uploads/2017/07/Battleflield-1-Revolution-Leak-150x150.jpgChristian SengstockGamesGaming NewsBattlefield,Battlefield 1,EA,Electronic Arts,RevolutionWenn Electronic Arts keine Probleme hat, macht das Internet, in diesem Fall Amazon Frankreich, dem Publisher eben welche. Erneut ist eine besondere Überraschung, in diesem Fall Battlefield 1 Revolution, zu früh im Internet gelandet. Wir erinnern uns an die E3 dieses Jahres, als Star Wars Battlefront II Gameplay vorzeitig...Gaming + Entertainment