E3 2018 – Sea of Solitude – Deutsches Indie-Game beeindruckt auf EA Play Event

Was ein deutscher Indie-Entwickler auf der E3 zu suchen hat? Das gleiche wie alle anderen! Jo-Mei Games stellte neben dem Team rund um Unravel Two das zweite von zwei Indie-Games des Abends vor. Sea of Solitude weckte dank künstlerischem Design und erzählerischem Tiefgang unser Interesse.

Nur zwei Indie-Titel haben es auf EAs Play Event zu Beginn der E3 2018 geschafft. Das deutsche Game Sea of Solitude von Jo-Mei Games war eines von beiden. Der zweite Titel war Unravel Two. Während das garnlastige Abenteuer bereits in die zweite Runde geht und eher damit überrascht, dass es bereits verfügbar ist, sind es bei Sea of Solitude erzählerischer Tiefgang und eine künstlerische Umgebung, die uns begeisterten.

Seo of Solitude – Jeder einsame Mensch wird zum Monster

Sea of Solitude baut auf dem Prinzip auf, dass jeder einsame Mensch zum Monster werden kann. Genau so ein Monster ist auch die spielbare Hauptfigur von Sea of Solitude. Eure Aufgabe ist es herauszufinden, warum sie zum Monster wurde und wie der Vorgang rückgängig gemacht wird. Es soll möglich sein das Spiel oberflächlich zu genießen und eine wundervolle Welt zu erleben. Gleichzeitig sollen Spieler aber auch die Möglichkeit haben tief in die Story des Spiels und in die Welt einzutauchen.

Der Indie-Titel erscheint im Frühjahr 2019. Bis dahin wissen wir genau, ob der erste Schein trügt, oder der Titel das bietet, was wir uns erhoffen.

Neben Indie-Titeln wurden auch Blockbuster Games wie Battlefield V und der heiß erwartete BioWare-Titel Anthem gezeigt.

Christian Sengstock

Ich liebe es, dank Games und anderen Bereichen des Entertainments in neue Welten abzutauchen und mich von aktueller Technik begeistern zu lassen. All dies mit euch zu genießen, ist der Antrieb hinter Gamer's Potion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.